Philips EP3246/70 Kaffeevollautomat Test

Bereits von der 2200 Serie mit klassischem Milchaufschäumer und 2 Kaffeespezialitäten über die Serie 3200 mit dem LatteGo Milchsystem und 5 automatischen Kaffeespezialitäten bis hin zur 5400 Serie mit LatteGo und 12 aromatischen Kaffeespezialitäten entwickelt Philips seine Kaffeevollautomaten ganz nach den Wünschen seiner Kunden.

Die Serie 3200 mit dem Philips EP3246/70 und mit bereits 5 Kaffeespezialitäten wurde als Preis-Leistungs-Sieger von Stiftung Warentest mit der Note Gut (2,1) bewertet. Auf Tastendruck entstehen sofort Kaffeespezialitäten wie Kaffee, Espresso, Cappuccino und Latte Macchiato. Mit dem LatteGo Milchsystem wird der Kaffee mit einem cremigen Milchschaum verfeinert.

Heute im Test – Philips EP3246/70

Philips 3200 Serie EP3246/70 Kaffeevollautomat
529,99 599,99
7 neu von 529,99€
16 gebraucht von 404,43€
Kostenloser Versand
Letztes Update war am: 30. November 2022 23:43

Produktmerkmale der Kaffeemaschine Philips EP3246/70

Ob zu Haus oder im Büro, Kaffeemaschinen erfreuen sich überall großer Beliebtheit. Der Philips EP3246/70 kommt in einer großen Box sehr sicher verpackt an. Das mitgelieferte Zubehör reicht für den ersten Betrieb voll und ganz aus. Die umfangreiche Lieferung enthält:

  • Schmierfetttube,
  • AquaClean-Filter,
  • Wasserhärte-Teststreifen,
  • Deckel,
  • Messlöffel,
  • Bedienungsanleitung.

Das Design besitzt viele abgerundete Ecken mit einer schwarz/silbernen Farbgebung. Das Äußere besteht fast nur aus Kunststoff, sieht aber dennoch sehr wertig aus. Alle Elemente zum An- und Abstecken rasten sicher ohne zu wackeln und ohne Mängel ein. Der Philips EP3246/70 glänzt mit einer unkomplizierten Bedienung, gutem Espresso, Milchschaum, Einfachheit und einer einfachen Reinigung.

Mit der richtigen Einstellung am Gerät entfaltet die Kaffeebohne ihr schokoladiges Aroma. Das neue Milchschaumsystem, das schlauchlos ist und leicht funktioniert, ist wesentlich leiser als bei den Vorgängern. Es besteht sogar die Möglichkeit des kostenlosen Austausches des Milchschaumsystems. Bedingung ist das Vorhandensein der Philips Maschine mit LatteGo Milchschaumsystem und Anmeldung über eine entsprechende Hotline.

Das LatteGo-System liegt derzeit in 2 Generationen vor. Das wird am Karaffenboden mit B oder C angezeigt. Auch am Milchbehälter steht entweder B oder C. Die Einfachheit drückt sich im Weglassen überflüssiger Funktionen für brauchbaren Kaffee aus. Es ist kaum eine Bedienungsanleitung notwendig und die Reinigung lässt sich einfach durchführen.

Die Einfachheit kann auch ein fehlendes Display und eine geringere Anzahl an programmierbaren Kaffeespezialitäten sein. Ebenso kann auf Aroma oder Kaffeestärke weniger Einfluss ausgeübt werden. Allerdings wurde bei den richtigen Faktoren eins drauf gelegt:

  • Scheibenmahlwerk aus Keramik mit 12 Stufen,
  • Füllmenge 3-stufig einstellbar,
  • Temperatur 3-stufig einstellbar,
  • Kaffeestärke 3-stufig einstellbar,
  • 6 Direktwahltasten für Kaffee, Espresso, Latte, Americano, Cappuccino, Wasser,
  • 1 Benutzerprofil.

Im Vergleich mit anderen Herstellern kann der Philips EP3246/70 durchaus mithalten. Die SensorTouch Tasten ersetzen das fehlende Display und kennzeichnen mit Lichtskalen den aktiven Bearbeitungszustand. Die Panelfront ist selbsterklärend und bedarf keiner genaueren Anleitung. Die verfügbaren Kaffeespezialitäten machen den Preis aus. Farbspielereien der Modelle untereinander kann ein Preisaufschlag oder Preisabschlag von etwa 120 Euro ausmachen.

Über die Sensortasten Kaffeestärke, Temperatur und Füllmenge gesteuert. Die Standardeinstellungen können in der höchsten Stufe individualisiert werden. Im Langzeittest ist die Einstellung 2 von 3 am sinnvollsten. Die besten Maschinen und Einstellungen bringen auch nur etwas mit einem guten Kaffee. Die 5 aromatischen Kaffeespezialitäten können passende für die Gelegenheit ausgewählt werden.

Über das Menü “Meine Kaffeeauswahl” kann die Stärke und Menge des Getränkes optimal angepasst werden. Das Scheibenmahlwerk aus 100 % Keramik ist extrem hart und präzise für mindestens 20.000 Tassen. Das Milchsystem verfeinert den Kaffee mit cremigem Milchschaum. Dabei werden in der innovativen Aufschäumkammer Milch und Luft gemischt und erreicht die genau richtige Temperatur.

Das Keramikmahlwerk kann in 12 Schritten eingestellt werden, sodass die Bohnen in grobe Stücke oder extrem feines Pulver gemahlen werden. Das 2-teilige Milchsystem besitzt keine Schläuche oder versteckte Teile und lässt sich unter fließendem Wasser leicht reinigen. Über das Touch-Display lassen sich per Tastendruck einfache Einstellungen vornehmen.

Für die optimale Temperatur und Aroma sorgt das Aroma Extract System und stellt das optimale Gleichgewicht zwischen Aromaentfaltung und Brühtemperatur her. Die Wassertemperatur wird zwischen 90 und 98 °C gehalten und die Wasserdurchflussrate reguliert. Der AquaClean Wasserfilter sorgt optimale Nutzung des Vollautomaten. Ohne Entkalkung der Maschine steht hygienisch klares Wasser zur Verfügung.

Die Brühgruppe sollte regelmäßig gereinigt werden. Sie kann dafür leicht herausgenommen werden. Der Aromaschutzdeckel schützt die bevorzugten Kaffeebohnen vor Aromaverlust. Gleichzeitig wird der Geräuschpegel des Mahlwerks reduziert.

Vorteile und Bewertungen der Philips EP3246/70

Aus den verschiedenen Bewertungen ergeben sich folgende positive Ergebnisse:

  • Milchsystem ohne Schlauch,
  • einfache Bedienung,
  • unkomplizierte Reinigung,
  • voller Kaffeegeschmack,
  • individuelle Einstellmöglichkeiten.

Der Kaffeegeschmack wurde bei einem Test unterschiedlich bewertet, da ja Geschmäcker bekanntlich unterschiedlich sind. Dennoch kam der Geschmack auf eine Bewertung von 1,8. Design und Bedienung kamen auf eine gute 2,2 Note. Weitere Vorteile sind die Getränke-Varianten von Cappuccino, Espresso, Latte macchiato, Milchkaffe bis Milchschaum und die Einstellbarkeit der Kaffeestärke.

Das Material des Mahlwerks ist Keramik, wodurch weniger Hitze erzeugt wird. Mahlgrad und Kaffeestärke sind einstellbar. Der Milchbehälter für den Cappuccinatore wird direkt an die Philips EP3246/70 angeschlossen. Vorteilhaft ist ebenfalls die Zubereitung von 2 Tassen Kaffee gleichzeitig. Es ist eine sehr pflegeleichte Maschine, die sich noch dazu einfach reinigen lässt und keinen Schmutz verursacht.

Aus Verbrauchermagazinen beurteilten die Kunden den Philips EP3246/70 wie folgt:

  • guter Espresso,
  • sehr gutes Milchaufschäumen,
  • Extrafach für Kaffeepulver,
  • einfache Handhabung,
  • sehr leise Arbeitsweise.

Der Philips EP3246/70 ist in Sachen Preis-Leistung eine Empfehlung wert.



Preisentwicklung für Philips 3200 Serie EP3246/70 Kaffeevollautomat

Letzte Aktualisierung:
  • 529,99€ - 30. November 2022
  • 489,99€ - 29. November 2022
  • 487,01€ - 29. November 2022
  • 479,00€ - 25. November 2022
  • 478,99€ - 22. November 2022
  • 519,99€ - 21. November 2022
  • 539,99€ - 20. November 2022
Seit: 15. June 2022
  • Höchster Preis : 559,99€ - 11. November 2022
  • Niedrigster Preis : 360,00€ - 15. August 2022

Nachteile der Philips EP3246/70

Als negativ wurde Folgendes bewertet:

  • Michsystem muss für heißes Wasser abgenommen werden,
  • progrietärer Entkalkungsschutz (AquaClean) mit laufenden Folgekosten,
  • aufwändige Ersteinrichtung.

Leider müssen an Kaffee-Qualität, Lautstärke und Milchschaum-Qualität einige Abstriche gemacht werden. Das Gerät verfügt über keine Vorbrühfunktion. Aus Verbrauchermagazinen bemängelten die Kunden folgendes:

  • Milchbehälter zu klein,
  • Milchaufschäumen nur zusammen mit Kaffee möglich,
  • etwas kompliziertere Menüs,
  • Tropfstopp nicht optimal.

Modellübersicht der Serie 3200

Zur Serie 3200 von Philips gehören eine Vielzahl von Angeboten, die hier nicht alle aufgeführt werden können. Einige davon sind beispielsweise:

  • Series 3200 Kaffeevollautomat Philips EP3221/40,
  • Series 3200 Kaffeevollautomat Philips EP3243/50,
  • Series 3200 Kaffeevollautomat Philips EP3241/50,
  • Series 3200 Kaffeevollautomat Philips EP3246/70,
  • Series 3200 Kaffeevollautomat Philips EP3246/79,
  • Series 3200 Connecte Kaffeevollautomat Philips EO3546/70,
  • und viele weitere.

Aber nicht nur Philips Kaffeevollautomaten werden angeboten, sondern auch Kaffeemaschinen von Saeco, Senseo und Filterkaffeemaschinen. Es gibt die 2200er, die 3200er, die 4300er oder die 5400er-Serien. Die beliebtesten Vollautomaten sind der EP2224/10, der EP3243/50 und der EP5447/90.

Detaillierte Leistungsbeschreibung der Kaffeemaschine Philips EP3246/70/

Weitere Funktionen sind beispielsweise:

  • herausnehmbare Brühgruppe: ja,
  • Aromaschutzdeckel: ja,
  • geführte Entkalkung: ja,
  • AquaClean: ja,
  • ECO-Einstellung: ja,
  • Heißwasser-/Dampferzeugung: Thermoblock,
  • Nachhaltigkeit.

Reinigung der Kaffeemaschine Philips EP3246/70

Regelmäßiges Reinigen und Warten der Maschine garantiert einen lang anhaltenden Kaffeegenuss mit zuverlässigen Kaffeefluss. Eine Anleitung über die korrekte Vorgehensweise ist in der Anleitung enthalten. Für die Brühgruppe wird empfohlen, Reinigungen wöchentlich und monatlich vorzunehmen. Wöchentlich erfolgt nach Herausnahme der Brühgruppe in Abspülen unter fließendem Wasser. Monatlich verwendet man dazu Tabletten zur Entfernung von Kaffeefett.

Der klassische Milchaufschäumer sollte nach jedem Gebrauch gereinigt werden. Zuerst erfolgen eine Heißwasserausgabe und anschließend das Abspülen der Einzelteile unter fließendem Wasser. Wöchentlich ist zu prüfen, ob der Behälter für den vorgemahlenen Kaffee nicht verstopft ist. Nach dem Ziehen des Netzsteckers wird das Teil mit einem Löffelstiel gereinigt. Die Reinigung des Kaffeesatzbehälters erfolgt nach Aufforderung durch die Maschine.

Die Abtropfschale wird dann gereinigt, wenn die rote Anzeige durch die Abtropfschale sichtbar ist. Die Reinigung sollte einmal wöchentlich erfolgen. Das System LatteGo wird nach jedem Gebrauch unter fließendem Wasser oder im Geschirrspüler gereinigt. Alle 2 Monate ist die Schmierung der Brühgruppe durchzuführen. Für die Schmierung existieren Tabellenangaben. Wöchentlich ist die Reinigung des Wasserbehälters durch Abspülen unter fließendem Wasser durchzuführen.

Der Entkalkungsvorgang dauert etwa 30 Minuten. Es sind hierfür Entkalker von Philips zu verwenden. Auf keinen Fall sollten Entkalker auf Schwefel-, Salz- oder Essigbasis verwendet werden. Die Maschine würde dadurch beschädigt. In 15 Schritten wird der gesamte Entkalkungsvorgang eingehend beschrieben. Sollte der Vorgang unterbrochen werden, muss ein weiterer Entkalkungsvorgang durchgeführt werden.

Die Ersteinrichtung und Bedienung der Philips EP3246/70

Der aufwändigste Teil ist die Ersteinrichtung der Philips EP3246/70. Der Entkalkungsfilter muss gereinigt, eingesetzt und aktiviert werden. Mit den beiliegenden Wasserhärtestreifen kann der Härtegrad des Wassers ermittelt und an der Maschine eingestellt werden. In der Anleitung sind die dazu erforderlichen Tastenkombinationen eingehend geschildert. Die nachfolgenden Schritte sind dann etwas leichter nachzuvollziehen. Die Mahlwerkeinstellung kann 12 Stufen umfassen.

Der Milchaufschäumer rastet leicht ein und verfügt über keinen Schlauch. Dadurch erleichtert sich die regelmäßige Reinigung. Die Touch-Buttons sind beschriftet und selbsterklärend sowie zusätzlich mit LEDs für den Betriebsstatus ausgestattet. Temperatur und Aromastärke sind in 3 Stufen einstellbar. Die Brühgruppe kann herausgenommen und unter fließendem Wasser leicht gereinigt werden. Vor dem ersten Gebrauch ist die Maschine mit einer Ersteinrichtung vorzubereiten.

Die Vorgehensweise bei der Ersteinstellung ist in 10 Bildern in der Beschreibung zu sehen. Im Einzelnen sind folgende Punkte nacheinander durchzuführen:

  1. Einstellen der Kaffeemaschine,
  2. den AquaClean-Wasserfilter aktivieren (dauert etwa 5 Minuten),
  3. die Wasserhärte einstellen,
  4. LatteGo zusammensetzen bei bestimmten Gerätetypen,
  5. den klassischen Milchaufschäumer zusammensetzen bei bestimmten Gerätetypen.

Weitere Einstellungen wie das Einstellen der Standby-Zeit, der höchsten Standardeinstellung für die Getränke und die Kaffeetemperatur anpassen, wird in einzelnen Schritten erläutert. Es wird in der Anleitung genau beschrieben, wie die Brühgruppe herauszunehmen und wieder einzusetzen ist. Sämtliche Reinigungsvorgänge von Brühgruppe, LatteGo oder des Milchaufschäumers sind in einzelnen Schritten aufgeführt.

Zur Ersteinrichtung gehören auch die Einstellung des Mahlgrades oder das Deaktivieren von Signaltönen des Bedienfeldes. Symbole und Anzeigen des AquaClean-Wasserfilters sowie dessen Aktivierung werden genauestens beschrieben. Man braucht sich eigentlich nur an die Anleitungen zu halten. Der Wasserhärte-Teststreifen ermittelt die Wasserhärte, die dann entsprechen, an der Maschine einzustellen ist.

Die Zubereitung von Kaffee aus Kaffeebohnen, das Brühen von milchhaltigen Getränken mit LatteGo, das Brühen von Kaffee aus vorgemahlenem Kaffee, das Aufschäumen von Milch mit dem klassischen Milchaufschäumer oder die Zubereitung von heißem Wasser wird in einzelnen Schritten genau erläutert. Es braucht sicher anfangs etwas Zeit, sich in das System dieser Kaffeemaschine einzuarbeiten.

Zubehör wie Entkalker, AquaClean-Wasserfilter, Schmierfett für die Brühgruppe oder Kaffeefettlöser-Tabletten können bei Philips nachbestellt werden.

Alternativen: 2 Modelle in verschiedenen Preisgruppen

Ein Beispiel der Serie Philips 2200 Kaffeevollautomat

Als Beispiel wurde der EP2220/10 herausgegriffen. Er wird inklusive Schmierfetttube, dem Kaffeemesslöffel, den Wasserhärte-Teststreifen und dem AquaClean Filter geliefert. Es können Espresso, heißes Wasser und Kaffee erzeugt werden. Weitere Leistungsstärken sind der AquaClean, der Aromaschutzdeckel, die geführte Entkalkung und die herausnehmbare Brühgruppe. Die Maschine gibt es die Kaffeepulver-Option und die doppelte Tasse. Die EP besitzt 12 Mahlgradeinstellungen und 3 Temperatureinstellungen.

Die Benutzeroberfläche lässt sich durch das intuitive SensorTouch leicht bedienen. Der Kaffeeauslauf ist verstellbar von 85 bis auf 145 mm. Spülmaschinenfeste Teile sind der klassische Milchaufschäumer und die Abtropfschale. Das Gerät verbraucht 50 Hz und ist in den Farben Schwarz/Mattschwarz gehalten. Das Fassungsvermögen für die Kaffeebohnen umfasst 275 g. Die Verbindung zur Stromquelle erfolgt über ein 1 m Stromkabel.

Der Wasserbehälter kann 1,8 l Wasser aufnehmen. Der Zugriff zum Kaffeesatzbehälter und Wasserbehälter wird von vorn durchgeführt. Das Produkt besitzt die Abmessungen von 246 x 371 x 433 mm und wiegt 7,5 kg. Beim Brühvorgang verbraucht die Maschine 1.500 W. Die Philips ist energiearm mit dem Energielabel Klasse A. Alle diese Philips-Geräte werden in Italien entwickelt und in Rumänien hergestellt.

Ein Beispiel der Serie Philips 4300 Kaffeevollautomat

Für den Vergleich wurde der Automat Philips EP4321/50 ausgewählt. Der Automat wird inklusive einem Kaffeemesslöffel, den Wasserhärte-Teststreifen, dem AquaClean Filter und der Schmierfetttube geliefert. Die Bedienung erfolgt über den Displaytyp TFT. Die Höhe des Kaffeeauslaufs lässt sich von 8,5 cm bis auf 14,5 cm verstellen. Spülmaschinenfeste Teile sind der klassische Milchaufschäumer und die Abtropfschale.

Die Philips ist in der Farbe Schwarz gehalten. Das Fassungsvermögen für Kaffeebohnen beträgt 275 g. Ein 1 m langes Stromkabel verbindet die Maschine mit der Stromquelle. Der Zugriff für den Kaffeesatz- und Wasserbehälter erfolgt von vorne. Der Wasserbehälter nimmt maximal 1,8 l Wasser auf. Die Philips hat eine Größe von 246 x 372 x 433 mm und wiegt 8 kg.

Beim Brühvorgang verbraucht der Automat 1.500 W. Das Aroma kann vor dem Brühen eingestellt werden und verfügt über 5 Aromastärken. An dem Gerät können 2 Benutzerprofile und 1 Gastprofil eingerichtet werden. Es können 12 Mahlgradeinstellungen gewählt werden. Die Maschine bereitet Espresso, Kaffee, Americano, Caffè Crema, Ristretto, Milchschaum und heißes Wasser zu. Philips-Kaffeeautomaten werden entwickelt, in Italien und in Rumänien produziert.

16 gebraucht von 404,43€
Kostenloser Versand
Letztes Update war am: 30. November 2022 23:43
529,99 599,99

Fazit

Die Serie 3200 der Kaffeeautomaten von Philips ist im Aufbau einfach gehalten. Auf Überflüssiges wurde verzichtet. Die Einfachheit zieht aber auch Abstriche in anderen Bereichen nach sich. Aber Philips hat zu einem vernünftigen Preis an den richtigen Enden gespart, dafür aber richtige Faktoren draufgesetzt. Beispielsweise sind das:

  • das Scheibenmahlwerk aus Keramik mit 12 Stufen,
  • die Füllmenge, Temperatur und Kaffeestärke 3-stufig einstellbar,
  • ein Benutzerprofil,
  • 6 Direktwahltasten für Kaffee, Americano, Espresso, Latte, Cappuccino und Wasser.

Hinter anderen Maschinen wie zum Beispiel von DeLonghi muss sich die dieser Philips nicht verstecken. Sicher kann die Serie 5400 etwas mehr und der Preis ist dann entsprechend höher. Das Problem der Lautstärke beim EP3246/70 wurde verbessert. Der Philips EP3246/70 ist insgesamt ein kleiner, aber überzeugender Kaffeevollautomat.

8.4 Testergebnis
Philips EP3246/70 Kaffeevollautomat Test

Geschmack
8
Ausstattung
9
Bedienung
9
Design/Verarbeitung
8
Preis-/Leistung
8

Eine Frage haben? Hinterlasst uns einen Kommentar oder Fragen

Hinterlasse einen Kommentar