Philips 5400 Serie EP5447/90 Kaffeevollautomat Test

Der Philips EP5447/90 lässt aus frischen Bohnen zwölf verschiedene Kaffeezubereitungen genießen. Im benutzerfreundlichen Touchscreen-Farbdisplay lassen sich die Getränke wie Espresso, Kaffee oder Cappuccino auf Knopfdruck abrufen. Mit dem Kaffee-Customizer wählt man den Kaffee aus und passt die Menge und Aromastärke individuell an.

Heute im Test: Philips 5400 Serie EP5447/90

Philips 5400 Serie EP5447/90 Kaffeevollautomat
649,99 729,99
2 neu von 649,99€
10 gebraucht von 513,49€
Kostenloser Versand
Letztes Update war am: 30. November 2022 17:49

Philips 5400 Serie EP5447/90

Die Philips-Serien mit Milchsystemen

Philips Kaffeevollautomaten von sind kompakt und habe ein langlebiges Keramikmahlwerk. Sie haben ein Fassungsvermögen von 1,8 l Wasser und 250 g Bohnen. Dank des Doppelbezugs sind die Geräte optimal für mittlere Haushalte mit Vieltrinkern. Zur Auswahl stehen drei Serien, die sich durch Details in der Ausstattung unterscheiden:

  • Philips-3000-Serie – mit Milchschaumsystem oder Milchschaumdüse
  • Philips-3100-Serie – mit integrierter Milchkaraffe
  • Philips-5000 -Serie – mit integrierter Milchkaraffe

Die Philips-Serie 3000 sind Einsteigermodelle und mit einem Milchschaumsystem oder einer Milchschaumdüse ausgerüstet. Es stehen zur Auswahl drei bis fünf Direktwahltasten. So erhält man zügig Espresso, Kaffee oder Americano. Mit dem Easy-Cappuccino-System schäumt die Milch zum Beispiel direkt im Behälter auf.

Bei der Philips-Serie 3100 ist die Milchkaraffe integriert.

Ebenso ist es bei den Premiumgeräten der 5000-Serie von Philips, die mühelos zu bedienen sind. Mit der integrierten Milchkaraffe lassen sich bis sechs Spezialitäten auf Knopfdruck zubereiten. Für die individuellen Getränke passt man im Menü Kaffeemenge und -temperatur sowie Aroma an. Praktisch: Einige Modelle speichern mit der Memo-Funktion bevorzugte Einstellungen.

Philips EP5447/90 Kaffeevollautomat – Was macht diesen Kaffeevollautomaten aus?

Es war die Geräuschkulisse, die bisher im Mittelpunkt stand. Nicht das Mahlwerk oder der Pumpendruck, sondern das Milchaufschäumen machte sich lauthals bemerkbar. Das schlauchlose System LatteGo, das zur Standardausstattung gehört, ist leise geworden. Alle neuen Automaten werden nun mit leiseren Schaumbehältern ausgestattet. Die alten Behälter kann man kostenlos umrüsten lassen.

Die Bewertung in Bezug auf italienischen Espresso

Um den EP5447/90 zu bewerten, muss er italienischen Espresso liefern.

Das ist kein gewohnter Kaffee aus heißem Wasser durch gemahlene Kaffeebohnen, sondern: Espresso ist 30 ml starker Kaffee in einer kleinen Tasse. Es ist das Ergebnis von 92 bis 96 ° C heißem Wasser, das unter 15 bar für 25 Sekunden durch etwa sieben Gramm fein gemahlene Kaffeebohnen gepresst wird.

Oben bildet sich die braune Crema aus Ölen und Zucker von den Bohnen Ihre Dicke ist abhängig von der Art der und der Frische der Kaffeebohnen. Der normale Espresso bildet die Basis für die Espresso-Sorten wie:

  • Doppio, ein doppelter Espresso von 60 ml.
  • Ristretto, gemahlene Kaffeebohnen wie normal, aber nur 20 ml Wasser, mit mehr Aroma sowie weniger Bitterkeit.
  • Caffe, etwas größer als der doppelte Espresso, mit dünner Cremeschicht und kleiner als der Americano.
  • Americano, Espresso, mit heißem Wasser auf 140 ml verdünnt, unserem Kaffee ähnlich, kaum Cremeschicht.
  • Cappuccino, Espresso mit heißer Milch und Milchschaum, weniger Milch als im Latte.
  • Latte Macchiato, zuerst Milch, dann Espresso, mehr Milch als im Cappuccino und mehr Schaum
  • Latte, Dampfmilch, Espresso und Schaumschicht ergeben 240 ml, dicker, schwerer Milchschaum und nicht vermischt mit dem Espresso
  • Flat White, gleiche Menge Espresso wie Latte, aber stärkeres Aroma aufgrund nur 160 ml gesamt, dünne Milchschaumschicht darüber, fester Geschmack.
  • Café au lait, wie Latte kennen, nur basierend auf Espresso und Milch.

Der Kaffeevollautomat EP5447/90 bietet folgende Getränke:

Auf dem Display: Espresso, Caffe, Capucchino, Americano, Latte Machiato, Café au Lait.
Über das Getränke-Menue: Milchschaum, Caffe Crèma, Latte, Lungo und Ristretto, Flat White, sowie heißes Wasser.

Für jede dieser Espresso-Sorten mit ihren geringfügigen Unterschieden sind die richtigen Parameter in der Appliance voreingestellt und per Knopfdruck über das Display verfügbar.

Vorteile

  • erheblich leiseres Milchschaumsystem
  • höchst einfache Bedienung
  • konfigurierbares Mahlwerk
  • vollmundiger, leckerer Espresso
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile

  • Milchschaum recht grobporig
  • Tassen mit Milchschaum einzeln

Der Philips EP5447/90 LatteGo kommt als Kaffeevollautomat aus dem oberen Teil der mittleren Preisklasse. Das schlauchlose Milchsystem ist Standard. Der Philips EP5447/90 bietet:

  • auf Abruf 12 Kaffeespezialitäten
  • 4 Speicherprofile plus Gastmodus
  • für lange Entkalkungs-Intervalle einen Aqua Clean Filter

Display mit Touchfeldern

Die Getränkeauswahl ist zum größten Teil bildlich integriert und leicht zu bedienen. Das TFT-Display zeigt gut aufgelöst die jeweilige Aktion des Philips EP5447/90 an. Die Bedienung der Touchfelder funktioniert tadellos und schont die Nerven.

Die Reinigung des Philips EP5447/90

Die Maschine ist nach dem Kaffeegenuss regelmäßig zu reinigen. Die Reinigung der Brühgruppe wird erleichtert, da sie mit wenigen Handgriffen herausgenommen und gesäubert werden kann. Die Abtropfschale sowie das nur zweiteilige LatteGo System des Philips EP5447/90 sind spülmaschinengeeignet. Brüheinheit und Satzbehälter werden einfach ausgespült unter dem Wasserhahn. Gebraucht wird eine Reinigungstablette pro Monat.

Optik und Design des Philips EP5447/90

Optisch lässt sich hinter dem Kaffeeauslass eine schwarze oder eine kaschmirgraue Rückwand wählen. Der Philips EP5447/90 Kaffeevollautomat ist schlank gestaltet. Er nimmt daher wenig Platz ein.

Das Mahlwerk uns die Einstellungen des Philips EP5447/90

Das Mahlwerk aus Keramik in 12 Stufen einstellbar. So lassen sich die Kaffeebohnen ganz nach Geschmack zerkleinern. Zudem können die verschiedenen technischen Einstellungen des Philips EP5447/90 den Geschmack der Getränke abändern. So können die Brühtemperatur, die Intensität und die Kaffee- und Milchmenge variiert werden.

Komfortfunktionen Philips EP5447/90

Ist ein kleiner Wachmacher gefragt, kommt die Extra-Shot-Funktion zum Einsatz. Latte macchiato Extra Shot , Flat White Extra Shot oder Cappuccino Extra Shot geben der Milchkaffeespezialität den Schuss zusätzliche Power, um sie intensiver schmecken zu lassen und geben dem Kaffee mehr Intensität, ohne bitter zu schmecken.

Fünf Profile zur Speicherung im Philips EP5447/90

Das Wunschgetränk soll schnell in der Tasse landen. Als individuelle Einstellungen gibt es fünf Profile, die zu den passenden Getränken hinterlegt werden können. Die Kaffeebohnen werden oben eingefüllt oder man gibt in eine extra Klappe gemahlenen Kaffee.

Das Milchsystem ohne Schlauch im Philips EP5447/90

Das schlauchlose Milchsystem ist bei der Philips Serie 5000 Standard. Das System ohne Schlauch hat seinen Vorteil klar bei der Reinigung. Die verwendete LatteGo-Einheit hat nur 2 Teile und ist leicht zu handhaben. Mit einem simplen Klick-System verbinden sich die Teile miteinander und machen das Säubern denkbar einfach. Der Milchschaum mit dem LatteGo-System hat eine gute Konsistenz. Er rundet die Getränke gut ab.

Das Heizsystem im Philips EP5447/90

Der Philips 5400 EP5447/90 arbeitet mit Thermoblock Heizelementen. Dabei dauert es beim Aufheizvorgang etwa 43 Sekunden, bis die Wassermenge heiß ist. Im Thermoblock wird das heiße Wasser hergestellt für den Espressobezug.

Wie arbeitet der Thermoblock im Philips EP5447/90

Es ist vereinfacht ein Kupferrohr, durch das das kalte Wasser gepumpt wird. Es wird auf seinem Weg elektrisch beheizt. Rohrdurchmesser, -länge, Fließgeschwindigkeit sowie Heizleistung sind richtig aufeinander abgestimmt, sodass am Ende Wasser mit der richtigen Temperatur herauskommt. Das Rohr ist zu einer Schnecke gewunden, parallel läuft ein Heizstab. Alles ist in einem Aluminiumblock gegossen, so der Name Thermoblock.

Die Kaffee-Individualisierung im Philips EP5447/90

Die Philips EP5447/90 LatteGo nicht es möglich, Volumen, Länge und Intensität von Getränken individuell einzustellen. Auf Wunsch sind die Werte in 4 Benutzerprofilen und einem zusätzlichen Gastmodus speicherbar. Der Automat ist ausgestattet mit einem Keramikmahlwerk mit 12 Stufen. Der Bohnenbehälter fasst 250 g und der Wassertank 1,8 l. Der Tank ist komfortabel an der Gerätefront entnehmbar.

Der patentierte Philips AquaClean-Wasserfilter

Mit dem AquaClean Wasserfilter braucht die Espressomaschine bis zu 5000 Tassen nicht entkalkt zu werden. Außerdem gibt der Automat bis zu 625 Tassen klares, reines Wasser aus jedem Filter, bei 8-maligem Filtertausch. Bei erstmaliger Nutzung fragt die Espressomaschine, ob der AquaClean-Filter aktivieren werden soll. Eine Aktivierung dauert nur zwei Minuten. Eine spätere Aktivierung geht im Maschinenmenü „AquaClean“.

FAQ’s zum Philips EP5447/90

Wie reinige und pflege ich den Philips Kaffeevollautomaten?

Es ist wichtig, den Philips EP5447/90 sauber zu halten, damit eine optimale Leistung sowie ein optimaler Kaffeegeschmack gewährleistet ist.

Es ist erforderlich, die Brühgruppe regelmäßig einzufetten, um die mechanischen Teile in der Espressomaschine leicht beweglich zu lassen. Sie sollte alle 2 Monate eingefettet werden. Dazu wird eine dünne Fettschicht am Kolben aufgetragen und unten im Bereich der Wellen sowie auf die Schienen an beiden Seiten. Wöchentlich spült man die Brühgruppe mit lauwarmem Wasser, monatlich verwendet man Kaffeefettlöser-Tabletten beim Filter der Brühgruppe.

Der Milchkreislauf ist regelmäßig zu reinigen, um ein Eintrocknen von Milch zu verhindern. Sie ist schwer zu entfernen. Die zwei Teile des LatteGo spült man nach jeder Nutzung unter fließendem Wasser oder in der Spülmaschine.

Die Abtropfschale ist täglich zu leeren oder wenn durch die Schale die rote Anzeige leuchtet.

Der Kaffeesatzbehälter ist wöchentlich zu reinigen und bei Aufforderung zu leeren.

Der Wasserbehälter wird einmal wöchentlich gereinigen und unter fließendem Wasser gespült.

Wie entkalke ich einen Philips Kaffeevollautomaten?

Die meisten Säuren wie Essig-, Schwefel-, Salz- oder Sulfaminsäure beschädigen die Leitungen und Schläuche einer Philips Espressomaschine und sie lösen Kalk nicht anständig auf. Filterkaffeemaschinen ohne Pumpe sind bei Haushaltsessig nicht so penibel. Für die Vollautomaten wird spezieller Entkalker empfohlen, der wegen des starken Geruchs von Essig auf für die Filtermaschinen empfohlen wird.

Wie kann ich den AquaClean-Filter wechseln?

Der Filter wird fünf Sekunden geschüttelt. Er kommt kopfüber in kaltes Wasser, bis keine Luftbläschen austreten. Dann kommt er vertikal auf den leeren Wassertank aus der Maschine. Der Wasserbehälter wird gefüllt und in die Maschine gesetzt. Sind Behälter und Heißwasserauslauf platziert, kommt heißes Wasser. Nach Installation zeigt das Display das Symbol „AquaClean 100 %“.

Was kostet die Kaffeemaschine Philips LatteGo

Die Philips Kaffeevollautomaten mit dem LatteGo-System sind für 400 bis 600 Euro zu haben.

Alternativen zum Philips EP5447/90 Kaffeevollautomaten

Ein Kaffeevollautomat aus der unteren Preisklasse, der Espresso, Cappuccino, Milchkaffee und Latte Macchiato bereitstellt, ist der EP1220/10 von Philips. Er bietet mit intelligentem Brühsystem ein volles Kaffeearoma aus frischen Bohnen durch ein Gleichgewicht zwischen Brühtemperatur und Aromaentfaltung. Der klassische Milchaufschäumer mit dem LatteGo-Milchsystem sorgt für cremigen Milchschaum. Er hat eine mit SensorTouch Oberfläche zur Bedienung, eine 12-stufiges Keramikmahlwerk und einen AquaClean Wasserfilter.

Der Jura S8 ist ein luxuriösen Kaffeevollautomat für hohe Brühqualität des Schwarzkaffees und Zubereitungskomfort bei gourmandigen Milchspezialitäten, das Milchsystem ist vollintergriert. Die Getränkevorlieben lassen sich präzise einstellen. Der Wlan-fähige Automat kommt mit einem Stahlmahlwerk, ein Vorbrühsystem und einen aromageschützten Bohnenbehälter. Neben Kaffee lassen sich Espresso und Ristretto sowie Milchkaffee, Espresso Macchiato und Latte Macchiato komplett beziehen, dazu Milch, Milchschaum und Heißwasser.

10 gebraucht von 513,49€
Kostenloser Versand
Letztes Update war am: 30. November 2022 17:49
649,99 729,99

Fazit

Der Philips EP5447/90 LatteGo ist ein erschwinglicher Kaffeevollautomat aus der mittlerer Preisklasse. Neben Espresso sowie Americano produziert er Latte Macchiato, Cappuccino und weitere Milchkaffee-Spezialitäten auf Knopfdruck. Besonders ist das absolut einfach ausgelegte Milchsystem. Aus lediglich zwei Teilen besteht es und hat keine Schläuche. So lässt es sich komplett auseinanderbauen und dann zur Reinigung unter fließendes Wasser halten. Die Verbraucher loben die Qualität sowie die Temperatur des Milchschaums. Der Milchbehälter wird für einen größeren Haushalt etwas klein empfunden. Die Bedienung ist über die großen Tasten sowie das Farbdisplay ist sehr einfach gehalten.

Eine weitere Besonderheit ist der Extra-shot, das ist ein zusätzlicher Schuss gemahlener Kaffeebohnen obenauf für einen noch kräftigeren Geschmack.

9 Testergebnis
Philips 5400 Serie EP5447/90 Kaffeevollautomat

Eine der besten Kaffeevollautomaten der Philips EP-Serie.

Geschmack
10
Ausstattung
9
Bedienung
8.5
Design/Verarbeitung
9
Preis-/Leistung
8.5

Philips EP5447/90 Technische Daten

Bohnenvorrat
250 g
Wasserbezug
1.8 l
Gewicht
7.2kg
Höhe x Breite x Tiefe
340x221x430mm
Tassen pro Brühvorgang
2
Pumpendruck (max.)
15 bar

Eine Frage haben? Hinterlasst uns einen Kommentar oder Fragen

Hinterlasse einen Kommentar