Miele Kaffeevollautomat Test 2021: One Touch for Two

Der Miele Kaffeevollautomaten Test 2021 beschreibt Serien und Varianten. Miele hat ein breites Sortiment an Kaffeevollautomaten. Das Unternehmen beweist: Es kann nicht nur Staubsauger. Mit den Miele Kaffeevollautomaten läuft der heiße Kaffee mit wenigen Tastendrücken in die Tassen. Darunter hochwertige Maschinen für den Einbau in die Küchenzeile.

Das deutsche Traditionsunternehmen Miele bietet Nutzern hochmoderne Kaffeevollautomaten allererster Güte. Die Geräte sind sehr bedienfreundlich und brühen Kaffee fast von selbst zu.

Diverse Kaffeespezialitäten und heiße Milch oder Tee lassen sich kinderleicht mit einem Tastendruck zapfen. Die Modelle sind nicht für schmale Geldbeutel.

Heute im Test – Top Miele Kaffeevollautomaten

miele kaffeevollautomat test

Miele, die Firma

Die Miele & Cie. KG ist ein deutscher Hersteller von Haushalts- und Gewerbegeräten mit Sitz in Gütersloh. Sie wurde in 1899 gegründet. Sie ist bereits in der vierten Generation.

Die bedeutendsten heutigen Produkte sind Waschmaschinen, Wäschetrockner, Geschirrspülautomaten und Staubsauger. Miele legt großen Wert auf Image und Aussehen. Das schlägt sich vor allem im Preis nieder.

Miele Kaffeevollautomaten

Bei den Kaffeevollautomaten setzt Miele verschiedene Techniken ein zum Mahlen von gerösteten Kaffeebohnen. Rund die Hälfte der Modelle haben ein Stahlmahlwerk, die anderen Hälfte ein Kegelmahlwerk. Schonender sind Kegelmahlwerke. Sie erhitzen die Bohnen nicht stark und schützen die Aromen. Fast alle Miele-Maschinen bereiten zwei Tassen Kaffee gleichzeitig zu. Die Geräte haben mit 2 oder 2,5 Litern einen voluminösen Wassertank, das heißt rund 25 Tassen heißen Kaffees.

Der Nutzer hat mit Miele-Automaten eine große Freiheit bei den Einstellungen. Neben Tassenfüllmenge, Wassertemperatur sowie Milchschaumkonsistenz lassen sich weitere Parameter anpassen, wie die zeitliche Voreinstellung. Die One-Touch-Funktion ermöglicht, den Kaffee im Handumdrehen zuzubereiten. Mit dem verstellbaren Kaffeeauslauf ist ein großer Thermosbecher oder eine Kanne bequem zu befüllen.

Die Serien der Miele Kaffeevollautomaten

Alle Versionen haben das Kürzel CM mit einer vierstelligen Seriennummer. Miele. Außerdem kommen neue Modelle mit einer Bezeichnung für die Besonderheit wie Miele CM 5310 Silence. Das Flaggschiff ist die Miele CM 7750. Dazwischen liegen die Varianten.Die erste Ziffer ist höher, je hochwertiger und teurer der Automat. Die zweite zeigt in der Höhe den Funktionsumfang. Die weiteren Ziffern sind Abstufungen in der Auflage, Generation oder Edition. Beispiel: die ältere CM 6350 und die neue CM 6360 MilkPerfection.

Reinigung leicht gemacht

Nach der Benutzung sind Kaffeevollautomaten zu reinigen. Damit lassen sich Keime in Schläuchen und Wassertank vermeiden. Die Brühgruppe ist herausnehmbar. Viele Bauteile sind spülmaschinengeeignet. Außerdem sind automatische Reinigungsprogramme vorhanden. Da bleibt die Freude am leckeren Kaffee. Die Reinigungsprogramme heben sich positiv von den Mitbewerbern ab. Sie sind die besten in dem Bereich.

Miele Kaffeevollautomaten als Standgerät

Miele CM 5300

Miele CM 5300 Kaffeevollautomat (OneTouch- und OneTouch for Two-Zubereitung, automatische Spülprogramme)
749,00 829,00
1 neu von 749,00€
Kostenloser Versand
Letztes Update war am: 7. Mai 2021 17:18

Der Miele CM 5300 ist kompakter Vollautomat. Er bereitet auf Knopfdruck zwei Tassen zu und lässt aus sieben Kaffeegetränken wählen. Der CM 5300 ist ein Einstiegsgerät und in drei Farben erhältlich. Herausragendes Highlight ist OneTouch for Two. Die Funktion bereitet mit einem Knopfdruck zwei Tassen Kaffeemilchgetränke, wie Latte Macchiato. Heiße Milch und Milchschaum sind separat zuzubereiten. Weitere Vorteile:

  • AromaticSystem
  • zweite Kaffeesorte mit Pulver für Filterkaffee
  • Kannenfunktion für 3 bis 6 Tassen

Das AromaticSystem vermischt Kaffee und Wasser. Die Brühkammer dehnt sich aus und das Kaffeearoma entfaltet sich optimal. Viele Getränke sind individuell gestaltbar und Wassermenge, Mahlgrad und Temperatur ist variabel.

Mit 200 g Bohnen sowie 1,3 l Wasser ist die CM 5300 für kleine Haushalte oder Büros geeignet und ideal für Singles oder Paare, wenn sie Vieltrinker sind.

Große Familien und Büros brauchen die Miele CM 7300 mit 500 g Bohnen sowie 2 l Wasser. Sie hat ebenfalls OneTouch For Two, dazu 20 Getränketypen und 10 Benutzerprofile. Beide Geräte stimmen im Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die CM 5300 zeigt ein übersichtliches Display und lässt sich per Sensortasten steuern. Bedient wird auf bebilderten Tasten. Spülen, Reinigen und Entkalken machen automatische Programme.

Miele CM 5500

Miele CM 5500 Kaffeevollautomat (OneTouch- und OneTouch for zwei-Zubereitung)
899,00
1 neu von 899,00€
Kostenloser Versand
Letztes Update war am: 7. Mai 2021 17:18

Ob im kleinen Büro oder für zu Hause, sie gibt zwischen 1 bis 8 Tassen aus. Die automatische Reinigungsfunktion ist praktisch.
Der CM 5500 ist für den Privatgebrauch geeignet. Im professionellen Einsatz ist er gut für acht Tasse bei Meetings. Das Model hat eine hochwertige Brühgruppe und ist mit einem Kegelmahlwerk ausgestattet. Der integrierter Cappuccinatore macht luftigen Milchschaum für Spezialitäten. Die Maschine ist etwas klobig. Sie passt zur Küche in graphitgrauer, schwarzer, roségoldfarbiger und roter Lackierung der Vorderseite.

Der Vollautomat versorgt mit wenig Aufwand auf Knopfdruck mit frischem Kaffee aus Bohnen oder Pulver für eine oder zwei Tassen. Zu den Getränkespezialitäten sind per Software zehn Favoriten-Profile speicherbar mit einer persönlichen Begrüßung. Einstellen lassen sich Brühtemperatur, Wasser- und Kaffeemenge sowie den zusätzlichen Milchschaum.

Mit 200 g und 1,3 l sind Bohnenbehälter und Wassertank für den Alltag ausreichend. Die Pflege ist einfacheinfach. Miele liefert Entkalker und Reinigungsmittel mit. Automatische Programme reinigen die inneren Komponenten. Brühgruppe, Milchbehälter und Einzelteilelassen sich entnehmen und zum Teil in der Spülmaschine reinigen.

Der solide Vollautomat ist einfach zu handhaben. Die wichtigen Funktionen kann er. Der Ausguss ist höhenverstellbar. Die Favoritenliste und Kannenfunktion punktet in kleineren Büros sowie Firmen. Sein Preis-Leistungs-Verhältnis ist in Ordnung.

Miele CM 6150

Miele G cm 6150 Kaffeevollautomat, 1500 W, 1.8 L, grau graphit
1.697,67
1 neu von 1.697,67€
Letztes Update war am: 7. Mai 2021 17:18

Der Miele CM 6150 macht auf Knopfdruck zwei Tassen Latte Macchiato oder Cappuccino. Vier Benutzerprofile sind einstellbar. Er ist ein robuster Vollautomatt und passt von der Bauweise in jede Küche. Das puristische Design gibt es in der Farben. Er fasst 300 g Bohnen und 1,8 l Wasser, ideal für kleine Büros oder Haushalte bis drei Personen. Größere Büros und Haushalte greifen zum CM 7500. Er fasst 500 g Bohnen, dazu speichert er zehn Benutzerprofile.

Mit OneTouch for Two sind schnell zwei Tassen zubereitet in acht beliebten Getränketypen. Die Brühkammer sorgt für ein perfektes Aroma mit dem AromaticSystem, das Kaffee und Wasser optimal vermischt. Die Cappuccinatore punktet mit dichtem und cremigem Milchschaum.

Mahlgrad, Pulver, Milch- sowie Wassermenge lasse sich anpassen. Zur Wahl stehen frisch gemahlene Bohnen und Kaffeepulver.

Bebilderte Tasten bedienen die Auswahl der Getränke, Tassengröße und Profile. Automatische Programme nehmen die Reinigung der Maschine ab und die Entkalkung. Brüheinheit, Restebehälter und Wassertank lasse sich entnehmen und unter fließendem Wasser abspülen sowie in der Spülmaschine säubern. Im Ecomodus heizt das Gerät kurz vor dem Getränkebezug. So schont es die Umwelt und spart es Energie.

Miele CM 6310

Der CM 6310 brüht nicht nur Kaffee sondern auf Knopfdruck Espresso und normalen oder Milchkaffee. Er ist wahlweise in Weiß, Schwarz oder Grau erhältlich.

Der professionelle Vollautomat gehört nicht zu günstigen Geräten, die Milch mittels Dampfdüse aufschäumen. Die Milch kommt stattdessen mit bis zu 500 ml aus dem separaten Edelstahl-Thermobehälter. Er dosiert sie und führt sie dem Zentralauslauf zu. Er leistet 1450 Watt und füllt zwei Tassen in fast Form auf Wunsch gleichzeitig im stufenlos verstellbaren Ausguss. Die zwei Bohnenbehälter fassen zusammen 300 g. Alternativ lassen sich 12 g Kaffeepulver einfüllen. Das Edelstahl-Kegelwerk hat fünf Mahlstufen. Die Reinigung funktioniert schnell und einfach aus. Die Brüheinheit ist entnehmbar und ist regelmäßig unter warmem Wasser zu säubern, ebenso wie Abtropfschale und Salzbehälter. Die Milch- und Wasserleitungen macht das System nach Gebrauch automatisch sauber. Die Reinigungsprogramme brauchen einige Zeit.

Der CM 6310 reicht mit 1,8 Liter Wassertank für mittelgroße Haushalte. Mit Schwarz-Weiß-Display stellt der moderne Vollautomat Kaffee, Espresso, Café Crème, Cappuccino und Latte Macchiato oder nur heiße Milch automatisch her.

Vorteile:

  • gute Ausstattung
  • einfache Reinigung

Nachteile:

  • teuer

Miele CM 6350

Miele CM 6350 Kaffeevollautomat (OneTouch- und OneTouch for zwei-Zubereitung)
1.259,00 1.299,00
1 neu von 1.259,00€
Kostenloser Versand
Letztes Update war am: 7. Mai 2021 17:18

Der High-End-Kaffeevollautomat CM 6350 erfüllt alle Ansprüche von Vielfalt der Getränkeausgabe bis zur Bedienungsweise. Er lässt die Freiheiten bezüglich der Geschmacksvorstellungen.

Der Miele Kaffeevollautomat zeichnet sich aus durch ein hochentwickeltes Funktionsspektrum und viel Bedienkomfort zum Personalisieren sowie sehr aromastarken Ergebnissen. Etliche technische Möglichkeiten, aus High-End-Geräten kommen in der CM 6350 zum Tragen, wie beispielhaft die Direktwahltasten für Getränkespezialitäten, programmierbare Individualrezepte und eine aromaschonende Brühtechnik sowie variable Milchzubereitungssysteme und die Spülautomatik. Dazu ist das schnörkellose Design für die Liebhaber moderner Geradlinigkeit. Der Miele CM 6350 brüht Spezialitäten wie Espresso, Cappuccino und Latte Macchiato, Café Crème sowie Milchkaffee, Ristretto und Caffè Lungo auf Knopfdruck. Die Besonderheit ist die OneTouch-For-Two-Funktion, die zwei Getränke gleichzeitig zubereitet. Außerdem lässt sich eine ganze Kaffee- sowie Teekanne zuzubereiten für mehrere Personen. Eine kleine Schublade fasst neben dem 300 g Haupt-Bohnenbehälter eine Portion Pulverkaffee.

Die Milchzubereitung ist vollautomatisch mit dem Thermo-Milchbehälter oder manuell mit dem Cappuccinatore zu tätigen. Die Einstellungen zum Vorbrühen, eine bestimmte Milchschaum- oder Wassermenge und für individuelle Getränkeprofile sind zur präzisen Abstimmung möglich auf den persönlichen Geschmack.

Bei den benutzerfreundlichen Komforteinrichtungen spricht der CM 6350 Genießer an, die diese hochentwickelte technische Unterstützung schätzen in ihrem Alltag. Die Ein- und die Ausschaltzeit und der Standby-Modus lassen sich separat programmieren für einen langfristigen, stromsparenden Betrieb. Manuell ist der Eco-Modus zuschaltbar, der erst unmittelbar vor der Getränkeausgabe aufheizt.

Intuitive Bedienung und Spülautomatik

Das Display ist an der Fron gut zu lesen. Die Bildsymbole sind verständlich und bedienerfreundlich. Dazu trägt die LED-Beleuchtung am Ausfluss bei. Die Abstellfläche der Tassen ist für den längeren Genuss zu beheizen. Das Kegelmahlwerk sowie die dynamische, dehnbare Brühkammer machen das Kaffeeerlebnis besonders intensiv.

Die Reinigung gestaltet sich angenehm: Das Milchsystem hat eine komfortable Spülautomatik. Die übrigen abnehmbaren Komponenten, wie die Brühgruppe sind einzeln zur Reinigung beschriftet. Sie lassen sich unter dem Wasserstrahl sowie in der Spülmaschine säubern.

Der Miele CM 6350 ist ein hochwertiger und anspruchsvoller Kaffeevollautomat. Er bietet umfangreiche Zubereitungsmöglichkeiten und Bedienkomfort in modernem Design. Er ist im Übrigen in Obsidianschwarz, Graphitgrau oder Weiß zu erhalten. Der Anschaffungspreis liegt wegen der Qualität im oberen Bereich.

Vorteile:

  • Gut verarbeitet
  • Tolles Design
  • Gut einstellbar
  • Arbeitet schnell und leise
  • Sehr gut zu reinigen

Nachteil:

  • Kein integrierter Wasserfilter

Miele CM 7500

Miele CM 7500 Kaffeevollautomat (Automatische Entkalkung, Kaffee- und Tee-Zubereitung)
1.995,00 2.199,00
1 neu von 1.995,00€
Kostenloser Versand
Letztes Update war am: 7. Mai 2021 17:18

Der CM 7500 ist der beste Oberklasse Vollautomat. Er ist sehr gut verarbeitet und für jede Küche eine Zierde.

Mit den Standardeinstellungen gelingt bereits sehr guter Kaffee. Durch veränderte Einstellungen lässt sich der Kaffee noch exakter anpassen an die Wunschvorstellungen.

Beim Cappuccino ist die Kaffee-Milch-Reihenfolge wählbar: klassisch italienischen oder umgekehrt. In beiden Fällen kommt cremiger, leckerer Milchschaum in beide Tassen. Kaffee und Milch sind neben den zahlreichen Kaffeespezialitäten auch einzeln zuzubereiten.

Regelmäßig spült der Automat. Der tägliche Entkalkungsvorgang lässt sich zu passenden Zeiten programmieren. Die Brühgruppe ist für eine gründliche Reinigung auszubauen. Sie muss anschließend gut auslüften.

Die Maschine bereitet flüsterleise den Kaffee zu und ebenfalls die Reinigung. Selbst Entkalken ist zur Nacht durchführbar.. Das Touchdisplay ist leicht zu bedienen und übersichtlich. Das versteckte Hauptmenü findet sich nach dem Start durch Betätigen des Zurück-Pfeils unter dem Display.

Der Automat füllt nicht nur zwei Tassen problemlos gleichzeitig, sondern ganze Kannen bis zu acht Tassen. Das macht er mit Kaffee, Tee oder Milch. Er speichert bis zu zehn Profile und passt jedes Getränk damit verschiedenen Wünschen an.

Der Blickfang der CM 7500 ist der sensorgesteuerte, beleuchtete Auslauf.Die Tassenhöhe erkennt er und positioniert automatisch. Zusätzlich lassen sind Tassen vorzuheizen, wie beispielhaft kleine Espressotassen. Die Funktion lässt sich abschalten, wird sie nicht benötigt.

Vorteile:

  • Sensorgesteuerter, beleuchteter Auslauf
  • Kannen- und Zweitassenfunktion
  • Kaffeespezialitäten, Milch und Tee
  • Zehn Benutzerprofile
  • Teilweise Spülmaschinen geeignet
  • Leichte Bedienung
  • Entnehmbare Brühgruppe

Nachteile:

  • Kein Wasserfilter integrierbar
  • Relativ groß und schwer

Miele CM 7750

Der Miele CM 7750 ist das Flaggschiff. Er ist gemacht für den anspruchsvollen Kaffeegenießer. Das CoffeeSelect setzt die Wünsche ausgesprochener Kaffeegenießer um. Aus drei Bohnensorten lässt sich die passende wählen, um daraus eine der 16 Kaffeespezialitäten zu bereiten. Das Edelstahl-Kegelmahlwerk arbeitet leise und fast rückstandslos. Es gibt Doubleshots für zwei Getränke gleichzeitig und auch Heißwasser für verschiedene Tees.

Für den individuellen Genuss lassen sich Profile anlegen und die Vorlieben speichern zu Temperatur, Kaffee- sowie Wassermenge und auf Knopfdruck wieder abrufen. Dabei richtet der Der CupSensor die Höhe des Auslaufs nach der Größe des Gefäßes automatisch ein.

Die Entkalkung verläuft einmal pro Tag ebenfalls vollautomatisch. Miele sagt, die Geräte denken im Alltag mit.

Vorteile:

  • Drei Bohnenbehälter
  • Programmierbare Genießerprofile
  • Individuellen Einstellungen der Kaffee-, Wassermenge und Temperatur
  • Sensorgesteuerte Anpassung des Auslaufs
  • Automatische Entkalkung einmal am Tag

Nachteil:

  • sehr hochpreisig

Miele-Kaffeevollautomaten als Einbaugerät

Die 7000 Serie ist die neue Generation der Kaffeevollautomaten. Die Einbaugeräte der Serie sind eine neu definierte Perfektion. Sie steigen mit mehr Funktionen ein als die Standgeräte, gleichwohl sind sie in der Größe ebenso abgestuft.

Fragen und antworten zu Miele Kaffeevollautomaten

Wie funktioniert der Miele Kaffeevollautomat?

Das Prinzip besteht darin, den Zubereitungsprozess vollautomatisch zu führen und die Mitwirkung des Menschen zu begrenzen auf ein Minimum. Die Geräte haben eine integrierte Kaffeemühle. Das Getränk behält den Geschmack frisch gemahlenen Kaffees, wobei bei die Stärke anpassbar ist. Es geht um folgende Schritte:

  1. Mahlen der Kaffeebohnen
  2. Kaffee gemahlen in die Brüheinheit pressen
  3. Das Getränk zubereiten und ausgießen
  4. Entsorgen des Kaffeesatzes

Der Prozess läuft automatisiert ab. Während der Zubereitung sind andere Dinge möglich zu tun. Das Gerät informiert mit einem Tonsignal über das Programmende.

Einige Modelle haben eine eingebaute Milchschaum-Einheit für Cappuccino, Latte Macchiato sowie anderen Getränken mit Milch.

Die Automaten sind hochproduktiv und brühen 20 bis 30 Portionen Kaffee am Tag. Das reicht, um eine mehrköpfige Familie und Besuch mit Getränken zu versorgen.

Welche Pflege braucht der Miele Kaffeevollautomat?

Genau wie klassische Kaffeemaschinen braucht ein Kaffeevollautomat besondere Pflege: Entkalken, Reinigen von Rohren, Schläuchen und Filtern, Entleeren des Kaffeesatzbehälters.

Die hochintelligente Geräte haben nahezu autonome Reinigungsprogramme. Die Milchzufuhrschläuche spülen nach jedem Milchgetränk durch mit heißem Wasser. Eine automatische Descale-Funktion entkalkt den Automaten selbständig. Wasserbehälter, Flüssigkeitsschale und Kaffeesatzbehälter sind spülmaschinenfest und lassen sich herausnehmen, ebenso die Brüheinheit, die unter fließenden Wasser abgespült wird. Die effektiven Reinigungsfunktionen garantieren Sauberkeit und hervorragenden, unverfälschten Kaffeegeschmack. Sie erlängern die Lebensdauer der Kaffeemaschine erheblich.

Die Geräte informieren rechtzeitig, wann welcher Vorgang durchzuführen ist, wie Kaffeesatzbehälter leeren. Diese wenigen Hinweise verlängern die Lebensdauer der Kaffeemaschine erheblich.

Frischwasser sollte nicht lange im Tank stehen. Der Tank ist nach 1-3 Tagen Nichtbenutzung spätestens zu leeren. Das normale Reinigungsprogramm mit Abwasse- und Satzbehälter sollte täglich durchgeführt werden.

Worin unterscheidet sich der Kaffeevollautomat von der Kaffeemaschine?

Um Kaffee zu brühen, sind einige Handgriffe erforderlich:

  • Wasser einfüllen
  • Kaffeebohnen mahlen
  • Kaffee in die Kaffeemaschine geben

Der Kaffeevollautomaten automatisiert den Zubereitungsprozess völlig.

Die gängigen Kaffeemaschinen sind die einfache elektrische Kaffeemaschine, die Espressomaschine oder eine halbautomatische Maschine, sowie die kombinierte Variante: Kaffeemühle plus Kaffeemaschine. Alle brauchen die vollständige oder teilweise Beteiligung des Nutzers am Prozess der Kaffeezubereitung. Alles erfolgt manuell: Mahlen der Bohnen, das Füllen in die Brüheinheit, Dosieren, Einlegen von Kapsel oder Pad, Einstellen der Zeit, Milchaufschäumen und Reinigen.

Was macht der Miele Kaffeevollautomat?

Der Miele-Automat ist ein Wunderwerk der Technik. Er profitiert von jahrelanger Erfahrung, die sich auszahlt. Er erledigt alles ohne Beteiligung des Nutzers.
Er

  • mahlt und dosiert den Kaffee
  • nutzt die Einstellungen von Mahlgrad, Stärke, Wassertemperatur
  • schäumt die Milch auf
  • speichert die Rezepte
  • hält die Tassen warm

Dem Nutzer bleiben nur diese Aufgaben:

  • Wasserbehälter und Kaffeebohnenbehälter füllen
  • Tassen hinstellen
  • Programm auswählen

Welche Vor- und Nachteile bringt die Anschaffung des Miele Kaffeevollautomaten?

Der Miele Vollautomat kann Kaffee kochen: Das Gerät mahlt die Kaffeebohnen, dosiert die Portion, presst sie mit 15 bar in die Brüheinheit, brüht und gießt vollkommen selbständig den fertigen Kaffee in vorbereitete Tassen. Den Kaffeesatz versorgt er in den Abfallbehälter. Er bietet die besten Reinigungsprogramme.

Vorteile

  • Einfache Bedienung
  • Beste automatische Reinigung
  • Viele Programme
  • Kaffee brühen mit einem Klick
  • Hochwertige Getränke
  • Selbstständige Reinigung
  • Intelligente Funktionen

Nachteile:

  • Hohe Kosten

Was ist zu tun für die Betriebsbereitschaft?

Der Miele Kaffeevollautomat ist immer betriebsbereit, wenn Kaffeebohnen und Wasser regelmäßig nachgefüllt und der Kaffeesatzbehälter geleert werden. Das bringt die Maschine rechtzeitig zur Anzeige. Zudem sorgen Innovative Reinigungsprogramme kombiniert mit automatischer Entkalkung für perfekte Sauberkeit.

Wo kann man einen Miele Kaffeevollautomaten kaufen?

Die Auswahl der Miele Vollautomaten der Serien CM 5 und 6 sind meist Basisangebote in Elektronikläden in Frage. Der Melitta Kaffeeautomat gehört zu den Basisangeboten. In der Regel gibt es verschiedene Modelle zur Auswahl. Vor Ort ist die Ausstattung und Verarbeitung zu prüfen. Die Händler haben oft Vorführmodelle für einen Miele Kaffeevollautomaten Test.

Miele Vollautomaten sind günstig im online Handel zu haben, beispielhaft bei Amazon. Die deutlich größere Auswahl ist vorteilhaft. Außerdem gestaltet sich ein Preisvergleich online einfacher. Der Versand dauert etwas.

Was ist hilfreich für die Kaufentscheidung eines Miele Kaffeevollautomaten?

Unabhängig davon, welchen Miele Kaffeevollautomaten die Wahl trifft, die Momente sind Genuss pur mit einer Tasse unvergesslichen Miele Heißgetränks. Kaffeeautomaten von Miele bereiten meisterhaft viele Kaffeegetränke zu: sehen, riechen, berühren und schmecken.

Die Kaufentscheidung ist leichter mit den wichtigsten Kriterien zur Orientierung:

  • Programme
  • Funktionen
  • Reinigungsprogramme
  • Zusätzliche Optionen
  • Getränkevielfalt

Alternativen zum Miele Kaffeevollautomat

Miele hat es geschafft in der Liga mit Siemens und DeLonghi mitzuspielen. Beim Mahlwerk machen die Mitbewerber mehr Fortschritte, wie das Scheibenmahlwerk zeigt. Der Vergleich zwischen Miele und Siemens ist gegeben. Bei den Funktionen liegen beide gleichauf. Bei der Hochwertigkeit ist Miele eine Nasenlänge vorn. Andererseits ist Siemens beim Preis freundlicher bei gleicher Leistung. Die Siemens-Vollautomaten sind einfacher zu bedienen sowie leiser.

Fazit: stilvoll in jeder Küche

Miele Kaffeevollautomaten sind allererste Güte, ein Blickfang in jeder Küche. Beim Design hat Miele die Nase vorn. Beim Preis braucht es meist einen größeren Geldbeutel, Image und aussehen kosten. Die bedienfreundlichen Geräte arbeiten autonom bei der Zubereitung und bei der Reinigung und mit bester Technik. Das Milchschaumsystem ist immer als Cappuccinatore vorhanden, aber nicht integriert.

Die Qualität in der Tasse ist immer gut mit hochwertigem Kaffee. Die Nutzer sind zufrieden und glücklich mit Miele Kaffeevollautomaten aus einer immer sauberen Maschine.

Wir freuen uns auf eure Tipps und Erfahrungen gespannt: Hinterlasst uns einen Kommentar oder Fragen zu den besten (oder schlechtesten) Miele-Geräten!