Bester Kaffeevollautomat 2019 – Der Bestseller von Delonghi

De'Longhi ECAM 23.420.SB - Kaffeevollautomat mit Milchaufschäumdüse, Digitaldisplay mit Klartext, 2-Tassen-Funktion, großr 1,8 l Wassertank, 35,4 x 23,8 x 43...
402,45 749,00
11 neu von 402,45€
2 gebraucht von 432,92€
Kostenloser Versand
Amazon Amazon.de
Letztes Update war am: 20. September 2019 17:08

Einen guten Kaffeevollautomaten zu finden, kann gar nicht so leicht sein. Vergleicht man nur die Geräte der bekanntesten Marken, kann man schon schnell überfordert sein und möchte schon fast bei der guten alten Filtermaschine bleiben.

So viele Funktionen und die meisten Vollautomaten sehen schon fast identisch aus. Da hilft es, dass einige Marken sogenannte Klassiker herausbringen, die sich seit vielen Jahren bewährt haben und die wichtigsten Funktionen mitbringen. Und so schafft es auch dieses Jahr ein beliebter Klassiker zum Titel Bester Kaffeevollautomat 2019.

Der DeLonghi Kaffeevollautomat ECAM gehört zu der aktuell beliebtesten Serie des Ausnahme-Herstellers. Schon seit Jahren schmücken die Maschinen von Delonghi die deutschen Küchen und gehören zu den sogenannten Klassikern auf die man sich immer verlassen kann.

Verzichten muss man bei diesen Vollautomaten auf fast gar nichts: Viele Kaffeezubereitungen, eine einfache Bedienung, fortgeschrittene Technik und eine einfache Reinigung sind nur die nennenswertesten Merkmale der Serie. Das ganze gibt es zu einem Preis, bei dem die deutsche Konkurrenz nur sehr schwer mithalten kann. Was den ECAM Kaffeevollautomat von DeLonghi noch auszeichnet, erfahren Sie im Folgenden.

Einfache Bedienung – Kaffee auf Knopfdruck

Wer zu den frühen Besitzern von einem Kaffeevollautomaten gehört hat, der weiß wie lange man warten musste bis der Kaffee in der Tasse gelandet ist. Zuerst die Kaffeemühle bedienen, dann warten bis das Wasser die gewünschte Temperatur erreicht hatte und nach ein paar Minuten konnte man dann endlich eine Tasse frisch gebrühten Kaffee genießen.

Dieses Verfahren hat sich in den letzten Jahren deutlich verbessert und so muss man bei einer DeLonghi Maschine am frühen Morgen nur noch eine Taste bedienen und wird sofort belohnt. Das freut besonders die Morgenmuffel, die schnell an die nötige Dosis Koffein kommen wollen.

Die Front des Kaffeevollautomaten setzt sich prinzipiell aus einem 6-Tasten-System mit einem Drehknopf. Die 6 Tasten stehen für:

  • Ein und Ausschalter
  • Zubereitung von einer Tasse Espresso
  • Zubereitung von 2 Tassen Espresso
  • Dampfausgabe und Zubereitung von Kaffeevarianten mit Milchschaum
  • Zubereitung von einer großen Tasse Kaffee
  • Zubereitung von 2 großen Tassen Kaffee

Zudem sitzt unter dem Drehknopf ein kleiner Schalter, mit dem ein Spülgang (Reinigung) oder ein Entkalkungs-Vorgang gestartet werden können. Somit hat man die wichtigsten Funktionen parat und muss sich nicht durch ein Menu klicken.

Mit dem Drehknopf lässt sich die Menge des Kaffees einstellen, sowie von Bohnenkaffee auf gemahlenen Kaffee umstellen.

Auf was muss man durch die Vereinfachung verzichten? Manche Kaffeevollautomaten bieten dem Anwender mehr Einstellungsmöglichkeiten. So kann man den Druck oder die Temperatur regulieren oder hat mehrere hudert Kaffeekreationen zur auswahl. Wer als Kaffee-Gourmet diese Funktionen benötigt oder sich mehr als nur ein wenig Abwechslung in der Tasse wünscht, ist also besser mit einem fortgeschrittenen Modell bedient. Der Klassiker von DeLonghi setzt auf einfache und schnelle Kaffeezubereitung der beliebtesten Kreationen.

Integrierte Kaffeemühle und Frische-Behälter

Was einen Kaffeevollautomaten ausmacht, ist die direkte Umwandlung von Bohnenkaffee zu dem gewünschten Kaffee-Getränk. Der Kaffee wird frisch gemahlen und verliert dadurch nicht so viel Aroma. Natürlich kann man bei dem besten Kaffeevollautomaten 2019 auch gemahlenen Kaffee verwenden, aber die meisten Anwender entscheiden sich für die nichtgemahlene Variante.

Damit der Kaffee nachher die volle Dosis Aroma abbekommt müssen die Bohnen gut gelagert werden und auch den perfekten Mahlgrad haben. Dafür wurde auch bei der ECAM von DeLonghi gesorgt. Die ECAM hat ein Kaffeebohnen-Fach, ein Kaffeepulver Fach und einen Drehknopf, mit dem man den Mahlgrad des Kaffees perfekt einstellen kann. Einen guten Artikel zum Einstellen des Mahlgrades gibt es auf Coffee Circle.

Natürlich sind beide Fächer nach dem verschließen so luftdicht (Aroma-Safe-Funktion), dass kein Aroma verloren geht.

Automatische Reinigung oder auch manuell

Der beste Kaffeevollautomat sollte auch bei der Reinigung Zeit sparen. Wer will schon mehrere Stunden im Monat mit der Reinigung des Innenlebens beschäftigt sein? Bei dem ECAM von DeLonghi wurde auch daran gedacht.

Für einen schnellen Reinigungs-Durchgang befindet sich an der front ein kleiner Schaltknopf. Mit diesem wird das Innenleben durchgespült, was viel Zeit erspart.

Dennoch muss der Auffangbehälter und der Kaffeesatz-Behälter regelmäßig manuell gereinigt werden. Damit man das nicht vergisst, blinkt eine Leuchte auf der Front, wenn die Behälter zu voll sind. Dann muss man diese Manuell entnehmen und gründlich säubern, was in wenigen Handgriffen erledigt ist.

Die Brüheinheit und der Wassertank sollten auch alle paar Wochen entnommen und gereinigt werden. Durch die feuchten Bedingungen im Tank können sich sonst Keime vermehren. Aber auch das ist in wenigen Minuten getan und der Kaffeevollautomat schnell wieder einsatzbereit.

Platzsparend, hygienisch und praktisch

Viele Kaffeetrinker entscheiden sich bewusst gegen einen Kaffeevollautomaten, weil sie denken, dass dieser viel zu viel Platz in Anspruch nimmt. Das mag vielleicht bei manchen Modellen der Fall sein, aber nicht beim Vollautomaten von DeLonghi.

Mit ca 23 x 43 x 35 cm gehört dieser zu den kompakteren Modellen. Er lässt sich daher überall in der Küche abstellen und blockiert nicht die ganze Arbeitsfläche. Zudem ist er mit einem Leergewicht von 9 Kg sehr leicht und kann somit einfach von A nach B getragen werden.

Alle Flächen von diesem Kaffeevollautomaten sind beschichtet und es gibt keine kleinen Ecken, in denen sich schmutz ablagern könnte. Alle Teile, die mit Wasser oder Kaffee in Kontakt kommen, können einfach herausgenommen und gereinigt werden. Somit gehört der ECAM zu einen der hygienischsten Modellen.

Wer kennt das nicht? Der Kaffeevollautomat seht mit der Rückseite zur Küchenwand und der Wasserbehälter lässt sich kaum herausnehmen. Das kann mit dem Kaffeevollautomaten von DeLonghi nicht passieren: Der Behälter lässt sich einfach von vorne entnehmen und füllen. Dabei muss man die Maschine keinen Zentimeter bewegen.

Cappuccino und Latte Macchiato mit der Düse

Kaffee und Espresso sind zwar die beliebtesten Kaffeevarianten, aber auch milchschaumhaltige Kaffeeerzeugnisse werden gerne von den deutschen getrunken.

Dafür bietet der beste Kaffeevollautomat natürlich auch eine passende Lösung: Eine Milchaufschäum-Düse, mit der in wenigen Sekunden fester Milchschaum für einen Latte Macchiato oder Cappuccino gefertigt werden kann. Je nach Kaffeevariante, sollte der Milchschaum vor oder nach dem Kaffee in die Tasse. In der Bedienungsanleitung stehen einige gute Tipps für die Milchschaum-Zubereitung, aber auch auf Green Cup Coffee gibt es eine gute Anleitung.

Den richtige Menge Milchschaum in die Tasse zu geben und ihn in einer festen Konsistenz zu erzeugen erfordert natürlich mit der Dampfdüse ein wenig Übung. Andere Kaffeevollautomaten haben dafür einen integrierten Milchaufschäumer, der entweder an einen Milch-Tank angeschlossen wird oder die Milch direkt aus dem Tetrapak/Milchflasche ansaugt.

So ein System ist aber auch ein Kosten-Faktor und würde den Preis deutlich in die Höhe treiben. Ab 100 Euro mehr gibt es diese Vollautomaten Varianten, wie zum Beispiel der Kaffeevollautomat von Bosch. Wer aber auf das integrierte System verzichten kann, der kann sich auch ein Milchaufschäumer oder ein Milchaufschäumer-System dazu kaufen und spart garantiert ein paar Euro.

Technische Daten und weitere Funktionen

Weitere nennenswerte Funktionen und Technische Daten des Kaffeevollautomaten von DeLonghi sind:

  • 13-stufiges geräuscharmes Kegel-Stahlmahlwerk
  • Brühgruppe fasst 6 bis 15 Gramm Kaffee
  • Vorbrüh-Aroma System, das noch mehr Aroma aus dem Kaffee extrahiert.
  • Wasserhärte-Grad programmierbar
  • Energiesparfunktion
  • Stand-by-Energiesparfunktion
  • Patentiertes Heizsystem zum schnellen Aufheizen
  • 1450 Watt
  • Bohnenbehälter fasst 250 Gramm
  • Wassertank fasst 1,8 Liter

Was sagen Kunden zu dem besten Kaffeevollautomaten?

Nicht nur bei uns gehört der ECAM von DeLonghi zu den beliebtesten Kaffeevollautomaten. Auch in den größten deutschen Online-Versandhäusern gehört er oft zu den Bestsellern. Doch warum wird der ECAM im Vergleich zu anderen Modellen so oft gekauft? Das liegt höchst wahrscheinlich an dem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis, das in den Kundenrezensionen am häufigsten gelobt wird. Was die Kunden noch an diesem Automaten schätzen, haben wir für Sie im Folgenden zusammengefasst:

Viele Kunden freuen sich über einen kompakten Kaffeevollautomaten, an dem nicht viel eingestellt werden muss, um eine gute Tasse Kaffee zu genießen. Das ist auch der Grund, wieso an der ECAM kaum etwas kaputt gehen kann. Pflegt man die Maschine regelmäßig kann sie ein langjähriger Begleiter in der Küche werden.

Natürlich sind auch ein paar Kenner dabei, die gerne noch ein paar mehr Einstellungen vorgenommen hätten. Für den normalen Kaffeetrinker aber überhaupt nicht nötig.

Das fehlende Display wird nur selten bemängelt. Wer vorher auch noch keins besessen hat, wird dieses auch kaum vermissen. Zudem hat der Kaffeevollautomat integrierte Kontrollleuten, die genau anzeigen, wenn etwas unternommen werden muss. Für die Kaffeezubereitung braucht man nicht unbedingt eine Digital-Anzeige.

Durch die wenigen Funktionen, die alle auf Knopfdruck funktionieren, werden auch Anfänger schnell zu Meister-Baristas. Viele Käufer freuen sich darüber, dass Kaffeekreationen wie Cappuccino oder Latte Macchiato deutlich einfacher zubereitet werden können als bei manchen teureren Automaten. Auch wenn man den Milchschaum „selber aufschäumen“ muss, braucht man nur wenige Handgriffe um einen perfekten Milchschaum-Kaffee zu kreieren.

Die positiven Erfahrungen der Kunden spiegeln sich in der guten Bewertung wider. Bei über 500 Bewertungen bekommt die ECAM von DeLonghi stolze 4,6 von 5 Sternen. Die Note „sehr gut“ hat die Maschine absolut verdient, ganz besonders wegen dem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis.

Fazit

Letztes Update war am: 20. September 2019 17:08

Es ist nicht leicht einen Kaffeevollautomaten zu finden, der viel leistet und zudem wenig kostet. Wenn man sich aber auf das Wesentliche beschränkt und nach einem Vollautomaten sucht, der einfach nur guten Kaffee und Espresso, sowie das eine oder andere milchschaumhaltige Getränk brühen kann, dann wird man bei DeLonghi garantiert fündig.

Die ECAM ist der perfekte Klassiker, der wenig kostet und alle Funktionen enthält, die 90% der Kaffeetrinker benötigen. Für den Haushalt und für das Büro die perfekte Kaffee-Maschine. Die Käufer sind begeistert von diesem Modell und geben 4,6 von 5 möglichen Sternen. Auch wir finden, dass dieser Vollautomat, zurecht den Titel bester Kaffeevollautomat 2019 auf Kaffeetrinker bekommen hat.

9.2 Testergebnis
De'Longhi ECAM 23.420.SB

Geschmack
8
Ausstattung
9.5
Bedienung
9.5
Design/Verarbeitung
9.5
Preis-/Leistung
9.5
Wir freuen uns Eure Meinung zu hören

      Hinterlasse einen Kommentar