Kaffeemaschine mit Thermoskanne

Kaffeemaschine mit Thermoskanne Test: In unserem aktuellen Vergleichstest lesen Sie die Testberichte der besten Kaffeemaschinen mit Isolierkanne.

Kaffee ist definitiv das liebste Getränk der Deutschen – eine frisch aufgebrühte Tasse Kaffee am Morgen garantiert einen guten Start in den Tag und gehört für viele einfach dazu. Etwa 150 Liter Kaffee trinkt jeder Deutsche durchschnittlich in einem Jahr. Wenn Sie nicht unbedingt türkischen Kaffee bevorzugen, benötigen Sie also eine Kaffeemaschine.

Hier haben Sie die Qual der Wahl und können zwischen einer herkömmlichen Filtermaschine, einer Kaffeepadmaschine, einer Kapselmaschine oder gar einem Vollautomaten wählen. Wenn Sie sich für eine Filterkaffeemaschine entscheiden, wählen Sie am besten eine Maschine mit einer Thermoskanne. In dieser bleibt das aromatische Getränk über mehrere Stunden heiß und Sie können den ganten Tag über Ihren Kaffee genießen. Nachfolgend erklären wir Ihnen, auf was Sie beim Kauf einer solchen Kaffeemaschine achten müssen und wo deren Vorteile liegen.

Bestenliste 2017: Unsere Top 3

Im Folgenden zeigen wir Ihnen drei der beliebtesten Filterkaffeemaschinen mit Thermoskanne. Vorteile und Nachteile der einzelnen Kaffeemaschinen finden Sie in den einzelnen Testberichten.

Testsieger

Philips Gaia Thermoskannen Kaffeemaschine

Kaffeemaschine von Philips HD7546/20 Gaia im Test

Die Filterkaffeemaschine von Philips ist der aktuelle Testsieger in der Kategorie „Thermo-Kaffeemaschinen“. Sie überzeugt durch eine gute Thermo-Leistung, eine qualitativ-hochwertige Verarbeitung und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Händler Button Zum Testbericht

Platz #2

Melitta Kaffeemaschine mit Thermoskanne

Kaffeefiltermaschine von Melitta 101116 im Test

Die Kaffeemaschine von Melitta kostet etwas mehr, hat dafür aber auch mehr Funktionen. Neben der hochwertigen doppelwandigen Thermoskanne hat die Maschine auch eine Timer-Funktion, mit der man den Brühvorgang auf die Minute planen kann. Auf Knopfdruck kann die Maschine entkalkt werden.

Händler Button Zum Testbericht

Platz #3

Melitta Single5 Kaffeemaschine mit Thermobecher

Single5 Kaffeemaschine von Melitta mit Thermobecher im Test

Ideal für Singlehaushalte ist die Melitta Single5 Thermo-Filterkaffeemaschine. Zusammen mit der Thermoskanne bekommt man bei dem Kauf von diesem Modell auch einen Thermobecher. Wer nur wenig Kaffee am Tag trinkt, ist mit diesem Modell am besten beraten.

Händler Button Zum Testbericht

Warum eine Kaffeemaschine mit Thermoskanne kaufen?

Im Zeitalter der Kaffeepad- und Kapselmaschinen haben die herkömmlichen Filtermaschinen in vielen Haushalten bereits ausgedient. Die Vorteile solch einer Kaffeemaschine sind jedoch nicht unerheblich: Kaffeemaschinen, die mit einer zusätzlichen Thermoskanne ausgestattet sind, halten den Kaffee über mehrere Stunden warm.

Zudem verfügen hochwertige Modelle über einen Timer: Programmieren Sie diesen und werden Sie am Morgen mit dem Duft von frischem Kaffee geweckt. Bei einer Filterkaffeemaschine können Sie bis zu zehn Tassen Kaffee kochen, während mit einer Pad- oder Kapselmaschine jeweils immer nur eine Tasse oder maximal zwei Tassen zubereitet werden können.

Die Kosten für eine Tasse Filterkaffee sind mit etwa sieben Cent pro Tasse deutlich geringer als etwa bei einer Padmaschine; hier muss man pro Tasse mit Kosten von bis zu 30 Cent rechnen. Weiterhin schonen Sie mit einer herkömmlichen Kaffeemaschine die Umwelt – ein nicht unerhebliches Kaufkriterium für den Kauf einer solchen Maschine.

Anforderungen an eine gute Kaffeemaschine mit Thermoskanne

Kaffeemaschine mit Thermoskanne

© MP2 – Fotolia.com

Was aber zeichnet eine hochwertige Kaffeemaschine mit Thermoskanne aus? Natürlich sollte diese in erster Linie guten Kaffee kochen, doch gibt es noch zahlreiche weitere Kaufkriterien. Besonderes Augenmerk sollten Sie auf die Thermoskanne legen. Diese muss selbstverständlich absolut dicht und wenn möglich auch bruchsicher sein. Positiv: Kaffeemaschinen mit einer Thermoskanne verbrauchen deutlich weniger Strom als Maschinen mit Warmhalteplatte.

Weiterhin sollten Sie sich die Frage stellen, ob Sie einen Papierfilter oder einen Permanentfilter bevorzugen. Den Permanentfilter können Sie ewig benutzen, jedoch sollten Sie ihn auch nach jedem Brühvorgang säubern. Der Pflegeaufwand ist also deutlich größer als bei einem Papierfilter, den Sie einfach auf den Kompost werfen. Wenn Sie allerdings die Umwelt schonen möchten, sollten Sie sich für einen Dauerfilter entscheiden. Diesen können Sie auch nachträglich ab etwa fünf Euro für jede Kaffeemaschine zusätzlich erwerben.

Eine gute Kaffeemaschine zeichnet sich durch eine möglichst einfache Bedienung aus. Sowohl der Wasserbehälter als auch der Filterträger müssen ohne Probleme erreichbar oder sogar herausnehmbar sein. Wenn das Gerät über eine Timerfunktion verfügt, sollte sich die Programmierung möglichst einfach gestalten; viele gute Maschinen verfügen hier über ein bedienfreundliches Display. Auch die Reinigung beziehungsweise Entkalkung sollte binnen weniger Minuten erledigt sein und nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen.

Zu guter Letzt spielt sicher auch die Optik eine entscheidende Rolle. Wenn Sie beispielsweise eine Küchenzeile in Hochglanzoptik besitzen, passt eine Kaffeemaschine aus Edelstahl sehr gut – diese Maschinen wirken besonders elegant. Auch bei der Farbwahl sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt; im Handel gibt es Kaffeemaschinen in allen erdenklichen Farbgebungen.

Wichtige Funktionen auf die man achten sollte

Moderne Kaffeemaschinen mit Thermoskanne verfügen über eine Vielzahl an Funktionen. Je mehr Raffinessen diese bietet, desto höher ist allerdings meist der Anschaffungspreis. Entscheiden Sie selbst, welche dieser Funktionen Sie tatsächlich benötigen.

Zwei Features, auf welche Sie bei einer Kaffeemaschine mit Thermoskanne nicht verzichten sollten, sind die Abschaltautomatik und die Timerfunktion. Der Timer kann meist bis zu 24 Stunden im Voraus eingestellt werden. Programmieren Sie diesen, wenn Sie am Abend ins Bett gehen und Sie werden am Morgen mit frischem Kaffeeduft geweckt. Auch für Berufstätige ist solch ein Timer ideal: Wenn man am Nachmittag nach Hause kommt, ist der Kaffee bereits durchgelaufen.

Auch die Abschaltautomatik ist sinnvoll: In diesem Fall schaltet sich die Maschine nach einer gewissen Zeit von alleine aus. Seit dem 01. Januar 2015 müssen Kaffeemaschinen diese Funktion besitzen, wobei ein Unterschied zwischen einer Filterkaffeemaschine und einer Kapselmaschine besteht. Filterkaffeemaschinen mit Thermoskanne müssen sich bereits nach fünf Minuten abstellen; bei Pad- und Kapselmaschinen startet die Abschaltautomatik spätestens nach 40 Minuten. Stundenlanges Warmhalten des Kaffees, wie es vor allem in Büros häufig üblich ist, gehört so der Vergangenheit an.

Kaffeemaschine FunktionenWeitere Funktionen, die je nach Preiskategorie angeboten wurden, sind unter anderem:

  • Tropfstoppfunktion
  • Entkalkungsfunktion
  • Wasserstandsanzeige
  • Aromaeinstellung
  • Speicherfunktion

Dank der Tropfstoppfunktion ist es Ihnen beispielsweise möglich, den Brühvorgang zu unterbrechen und sich bereits zwischendurch eine Tasse Kaffee zu gönnen, noch bevor dieser komplett durchgelaufen ist. Für ausreichend Sicherheit hingegen sorgt die Abschaltautomatik. Sollten Sie doch einmal vergessen, die Maschine auszuschalten, schaltet diese sich kurz nach dem Brühvorgang automatisch aus.

Die Aromaeinstellung ermöglicht es Ihnen, Ihren Kaffee entweder besonders stark oder eher schwach einzustellen. Weiterhin gibt es die sogenannte Speicherfunktion: Dank dieser können Sie Ihre gewählten Einstellungen für Ihren Lieblingskaffee dauerhaft speichern. Wenn Sie in einer Gegend mit kalkhaltigem Wasser wohnen, ist eine automatische Entkalkungsfunktion sinnvoll. Bei einigen Modellen blinkt hingegen nur die Entkalkungsanzeige; den Entkalkungsvorgang müssen Sie jedoch selbst durchführen.

Welche Thermo-Filterkaffeemaschine ist die richtige für Sie?

Wenn Sie sich zum Kauf einer Thermo-Filterkaffeemaschine entschlossen haben, müssen Sie nur noch das geeignete Modell für sich finden. Dies ist mitunter gar nicht so einfach, denn es sind die unterschiedlichsten Ausstattungsvarianten erhältlich. Wählen Sie beispielsweise zwischen einer Thermoskanne aus Edelstahl oder Kunststoff; letztgenannte sind in zahlreichen verschiedenen Farben erhältlich. Edelstahl hingegen wirkt modern und zeitlos und integriert sich sicher auch in Ihre Küche perfekt.

Achten Sie weiterhin darauf, dass sich die Kaffeemaschine möglichst einfach bedienen lässt. Dies betrifft in erster Linie das Einfüllen von Wasser und schließlich das Ausgießen des Kaffee. Eine gute Thermoskanne hält den Kaffee nicht nur lange warm, sondern ist auch tropfsicher.

Das Fassungsvermögen des Wassertanks gibt an, wie viel Wasser in diesen passt – letztendlich also, wie viele Tassen Kaffee Sie mit einem Arbeitslauf zubereiten können. Ein Liter Fassungsvermögen ist mittlerweile Standard; bei einigen Modellen beträgt das Fassungsvermögen sogar 1,2 Liter. Wenn Sie häufig große Familienfeiern haben, achten Sie darauf, dass Sie eine zusätzliche Thermoskanne kaufen können. Sinnvoll ist es weiterhin, wenn Sie alle abnehmbaren Teile in die Spülmaschine geben können und diese nicht von Hand abwaschen müssen.

Die Kaffeemaschine ist an sich kein allzu großer Stromfresser; durchschnittlich geht man von etwa 40 Euro im Jahr aus; Kaffeevollautomaten verbrauchen dagegen etwas mehr Strom. Die Kaffeemaschine mit Thermoskanne hat in der Regel etwa 1.000 Watt. Diese sind auch nötig, damit das Wasser heiß genug werden kann, um einen aromatischen Kaffee zu erzeugen. Wenn Sie den genauen Stromverbrauch Ihrer Kaffeemaschine wissen möchten, sollten Sie sich ein Energiemessgerät zulegen. Viel Strom können Sie sparen, wenn Sie nach jedem Gebrauch den Netzstecker ziehen und das Gerät nicht im Standby Betrieb lassen.

Verschiedene Varianten

Nicht nur die verschiedenen Funktionen sind es, welche eine Thermo Filtermaschine so besonders machen. Auch ist diese in zahlreichen Varianten erhältlich. Wenn Sie beispielsweise Wert auf frisch gemahlenen Kaffee legen, müssen Sie sich nicht unbedingt einen Kaffeevollautomaten zulegen. Auch Kaffeemaschinen mit Filter sind mit einem Mahlwerk erhältlich.

Wenn Sie sich ein solches Modell zulegen möchten, ist die Philips „HD7753/00 Grind und Brew“ sehr zu empfehlen. In ansprechender Edelstahloptik und mit den schwarzen Blenden wirkt diese beinahe wie ein Designerstück, ist jedoch vom Anschaffungspreis her durchaus erschwinglich. Weiterhin verfügt dieses Modell über einen Timer, welcher sich bis zu 24 Stunden im Voraus programmieren lässt. Den Mahlgrad und die Kaffeestärke können Sie individuell einstellen.

Kaffeemaschinen mit Mahlwerk

Kaffeemaschinen mit Mahlwerk arbeiten im Prinzip so wie die gute alte Kaffeemühle: Die ganzen Bohnen werden unmittelbar vor dem Brühvorgang gemahlen. Hier können Sie selbst entscheiden, welche Kaffeebohnen Sie bevorzugen. Wählen Sie den Arabica, mit einem weltweiten Marktanteil von 60 Prozent die beliebteste Kaffeeart oder Robusta, eine besonders robuste Kaffeesorte. Achten Sie beim Kauf einer Kaffeemaschine mit Mahlwerk, dass diese nicht zu laut ist. Übrigens ist ein Mahlwerk mit fünf Stufen absolut ausreichend, um vom Filterkaffee bis hin zum Espresso alle Kaffeesorten herstellen zu können. Eine Kaffeemaschine mit Mahlwerk ist in der Regel hochpreisiger als eine herkömmliche Filtermaschine.

Doppelkaffeemaschinen mit Thermoskanne

Eine Duo- oder Doppelkaffeemaschine ist dann sinnvoll, wenn Sie zur gleichen Zeit zwei verschiedene Kaffeesorten herstellen möchten. Selbstverständlich verfügen diese Maschinen über zwei Thermoskannen, in welchen Sie den Kaffee über mehrere Stunden warm halten können. Bei einigen guten Modellen ist sogar ein Teefilter im Lieferumfang enthalten, so dass Sie parallel Kaffee und Tee zubereiten können.

Weiterhin unterscheidet man bei den Kaffeemaschinen zwischen einem herausnehmbaren und einem schwenkbaren Filter. Ein Schwenkfilter lässt sich meist auf Knopfdruck öffnen und ist daher von der Bedienung her recht komfortabel. Möchten Sie den Filter hingegen reinigen, ist ein herausnehmbares Modell empfehlenswerter. Auch den Wassertank können Sie bei einigen Kaffeemaschinen herausnehmen, was das Einfüllen von Wasser deutlich erleichtert. Eine Auswahl der besten Kaffeemaschinen mit Thermoskanne und abnehmbaren Wassertank finden Sie auch auf dieser Seite.

Die beliebtesten Marken von Thermo-Kaffeemaschinen

Thermo-Kaffeemaschinen erhalten Sie von verschiedenen Herstellern und Marken. Vom günstigen Modell ab 30 Euro bis weit über 100 Euro haben Sie sozusagen die Qual der Wahl. Melitta, Russel Hobbs und Philips sind ebenso bekannte Hersteller wie Severn, WMF, Krups und Braun.

Die Melitta 101116 Kaffeefiltermaschine mit Thermoskanne ist sowohl in Schwarz als auch in Weiß erhältlich und ein beliebtes Modell. Optisch sehr ansprechend ist die Thermoskanne aus Edelstahl, die doppelwandig und unzerbrechlich ist und den Kaffee für mehrere Stunden warm hält. Zu den weiteren Vorzügen dieses Modells zählen:

  • Kabelfach
  • Aroma Selector
  • Schwenkfilter mit Tropfstopp
  • Einhandbedienung
  • beleuchteter Ein-/Ausschalter
  • Fassungsvermögen 1,1 Liter

Auch die Russell Hobbs Chester 20670-56 Thermo-Kaffeemaschine wird von Amazonkunden mit durchschnittlich 3,6 Sternen bewertet und überzeugt in erster Linie mit einer neuartigen Brausekopf Technologie. Dank diesem wird die optimale Brühtemperatur sehr viel schneller erreicht als bei herkömmlichen Kaffeemaschinen. Weitere Vorteile dieser Kaffeemaschine aus dem Hause Russell Hobbs sind:

  • digitales Bedienelement
  • programmierbarer Timer
  • herausnehmbarer Filterträger
  • Fassungsvermögen acht Tassen
  • Wasserstandsanzeige

Zu dieser Kaffeemaschine gibt es übrigens passend Wasserkocher und Toaster – alle drei ergeben in Ihrer Küche ein schönes Set.

Sie suchen eine besonders günstige Kaffeemaschine mit Thermoskanne? Dann sollten Sie sich bei den Herstellern Severin oder Petra umsehen. Die Petra Kaffeemaschine KM 99.07 fiel im Test positiv auf, denn sie brüht den Kaffee nicht nur sehr heiß, sondern auch das Edelstahldesign weiß zu überzeugen. Auch Bomann ist ein Hersteller, der für sein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis bekannt ist.

Kaffeemaschine oder Kaffeevollautomat?

Echte Kaffeeliebhaber schwören auf einen Kaffeevollautomaten, denn bei diesem werden die ganzen Kaffeebohnen frisch gemahlen. Das Ergebnis ist ein aromatischer Kaffee, der durchaus mit dem Italiener um die Ecke mithalten kann. Bei einer Kaffeemaschine mit Filter hingegen geben Sie bereits gemahlenen Kaffee in den Kaffeefilter; dieser wird mit heißem Wasser überbrüht.

Kaffeemaschine oder Kaffeevollautomat

© smuay – Fotolia.com

Der größte Vorteil einer solchen Filtermaschine ist der Preis: Nicht nur in der Anschaffung, auch im Unterhalt sind diese Modelle deutlich preisgünstiger als Kapsel- oder Padmaschinen. Zudem sind diese Modelle umweltfreundlich: Den Filterbeutel können Sie getrost auf dem Kompost entsorgen; Kaffeekaseln hingegen schaden nachweislich der Umwelt. Bei einer Filtermaschine können Sie zudem problemlos die Menge des Kaffeepulvers variieren und sich so wahlweise einen starken oder schwachen Kaffee kochen – dies ist bei vielen Kapselmaschinen meist nicht möglich.

Auch bei einem Kaffeevollautomat ist die Brühstärke meist in mehreren Stufen einstellbar. Diese Vollautomaten verfügen darüber hinaus noch über zahlreiche weitere Zusatzfunktionen. Auch ist es mit diesen Modellen möglich, nicht nur Kaffee, sondern auch Cappuccino, Latte Macchiato und Espresso. Sehr beliebt ist natürlich auch der leckere Milchschaum, den Sie mit solch einem Gerät im Nu zaubern können – dies ist mit einer herkömmlichen Kaffeemaschine leider nicht möglich.

Ein weiterer Vorteil der Kaffeemaschine mit Thermoskanne: Der Kaffee läuft bei dieser Variante sofort in die dafür vorgesehene Thermoskanne; ein lästiges Umfüllen aus der Thermoskanne entfällt. In der Thermoskanne behält der Kaffee für lange Zeit sein Aroma. Entscheiden auch Sie sich für eine Kaffeemaschine mit Thermoskanne, wenn Sie alle diese Vorzüge überzeugen!

Weiterführende Links und Quellen

Top 3 Kaffeemaschinen mit Thermoskanne im Test 2017
4.67 (93.33%) 24 Bewertung