Welcher Kaffeevollautomat mit Kakao Funktion ist der beste?

Kaffeevollautomat mit Kakao Funktion

Welcher Kaffeevollautomat mit integrierter Kakao Funktion ist der beste? Wir zeigen verschiedene Vollautomaten-Modelle mit Trinkschokolade Funktion

Kaffeevollautomaten sind wahre Allrounder. Sie bieten sich nicht nur zur Zubereitung von Kaffee und Espresso an, sondern können auch für die Herstellung von leckerem Kakao verwendet werden. Einige Maschinen sind hierfür mit einer speziellen Auswahlfunktion versehen. Farbige Displays, einfache Auswahlfunktionen und automatische Reinigungsfunktionen machen viele aktuelle Kaffeevollautomaten aus und sorgen für die einfache Zubereitung perfekter Heißgetränke.

Bester Kaffeevollautomat mit Kakao Funktion

Kaffeevollautomat mit Kakao Delonghi Esam 6900

DeLonghi hat mit dem One Touch ESAM 6900 Kaffeevollautomat einen hochwertigen Vollautomaten entwickelt, der für die Zubereitung zahlreicher Heißgetränke verwendet werden kann. Zu den Besonderheiten gehört die Trinkschokoladenfunktion, die auf Knopfdruck für leckeren Kakao sorgt. Das Farbdisplay schafft leichte Bedienbarkeit und Übersichtlichkeit. Die DeLonghi One Touch ESAM 6900 wird mit einem hochwertigen Milchbehälter in Silber/Edelstahl ausgeliefert. Er kann einfach an die Maschine gesteckt werden und dient der Zubereitung von Kaffeespezialitäten sowie Trinkschokolade. Als Thermo-Karaffe hält der Behälter die Milch angenehm kühl.

» Zum Händler

Zum Umfang der DeLonghi One Touch ESAM 6900 gehören:

  • Milchaufschäumer für perfekten Milchschaum auf Knopfdruck
  • Timer
  • Wasserfilter
  • Tassenwärmer
  • integrierte Kaffeemühle, arbeitet besonders leise
  • Leistung: 1350 Watt
  • hochwertiges Edelstahlgehäuse
  • herausnehmbare Brühgruppe
  • Individualisierung für bis zu 6 Personen
  • mit Sofortdampffunktion dank zweitem Thermoblock

Mit der DeLonghi One Touch ESAM 6900 lassen sich die verschiedenen Milch-Kaffee-Spezialitäten auf Knopfdruck zubereiten. Sämtliche Getränke lassen sich über eine dafür vorgesehene Tasse auswählen. Neben Cappuccino können mit dem DeLonghi One Touch ESAM 6900 auch Latte Macchiato, Long Coffee und Caffè Latte zubereitet werden. Die Maschine arbeitet mit dem Schwallbrühverfahren und garantiert damit optimale Qualität.

DeLonghi hat den Kaffeevollautomaten mit einem neuen, großzügigen Farbdisplay ausgestattet. Es lässt sich einfach ablesen, geht mit einer komfortablen Bedienbarkeit einher und gibt zudem Auskunft über den Zubereitungsstand. Die Bedienung ist intuitiv und erweist sich demnach auch ohne große Einarbeitung als besonders komfortabel. Erhöht wird der Komfort durch die Möglichkeit, den individuellen Lieblingskaffee für bis zu sechs Personen zu speichern.

Mit der Trinkschokoladenfunktion kann sich der Automat deutlich von anderen Geräten distanzieren. Auf Knopfdruck bereitet die Maschine aus Milch sowie dem ausgewählten Schokoladenpulver die gewünschte Trinkschokolade zu. Vorteil ist, dass die Unterhaltungskosten sehr gering sind. Neben herkömmlichem Schokoladenpulver kann hier auf Kaffeebohnen zurückgegriffen werden. Die herausnehmbare Brühgruppe macht sich insbesondere im Alltag bezahlt, denn sie lässt sich einfach unter fließendem Wasser reinigen.

DeLonghi verarbeitet in dem Automaten ein hochwertiges Edelstahl-Kegelmahlwerk. Dadurch sind die Kaffeebohnen besonders fein und gleichmäßig gemahlen. Vor der Verwendung wurde das Mahlwerk unzähligen Tests unterzogen. In vielen Tests wurde dieses Mahlwerk optimiert. Ein einzelner Handgriff genügt, um den Mahlgrad nach Belieben einzustellen. Der Milchbehälter der DeLonghi One Touch ESAM 6900 besitzt eine eigene Reinigungsfunktion. Das heißt, dass alle Milchleitungen nach Auswahl von "Clean" automatisch durch heißen Dampf sowie Wasser gereinigt werden.

Welches Kakaopulver für den Kaffeevollautomaten?

Kaffeevollautomaten mit Kakao Funktion arbeiten mit sehr unterschiedlichen Systemen. Gegenüber den Pad- und Kapselmaschinen bieten sie allerdings einen entscheidenden Vorteil. So kann hier auf handelsübliches Kakaopulver bzw. Trinkschokolade zurückgegriffen werden. Hersteller und Geschmack lassen sich nach individuellem Geschmack aussuchen, sodass Nutzer hier auch die Kosten selbst in der Hand haben. Grundlegend kann es hier jedoch zu herstellerabhängigen Einschränkungen kommen, die vom jeweiligen System abhängig sind.

Trinkschokolade ohne Kakao Funktion zubereiten

Um eine leckere Trinkschokolade zubereiten zu können, ist nicht zwingend ein Automat mit entsprechender Funktion erforderlich. Sicherlich schafft dieser mehr Komfort, doch auch viele Kaffeevollautomaten mit Milchtank eignen sich für die Zubereitung von leckerem Kakao. Wird das ausgesuchte Schokoladenpulver hier direkt in die Tasse gegeben, kann über die Milchaufschäumfunktion bzw. die Funktion zur Zubereitung von heißer Milch Kakao hergestellt werden. Die Trinkschokolade erhält auch hier eine feine und samtige Haube aus leckerem Milchschaum.

Maschinen mit Milchdüsen schäumen die Milch direkt in der Tasse auf. Das spart Reinigungsarbeit und sorgt von Anfang an für die richtige Menge heißer Milch. Während des Aufschäumens wird die Milch prinzipiell auch erhitzt. Hier bietet es sich jedoch an, dass Schokoladenpulver erst nach dem Aufschäumen in die warme Milch einzurühren, um die Qualität des Milchschaums nicht zu beeinträchtigen.

Bei den Automaten mit Milchtank und integriertem Aufschäumsystem ist die Zubereitung noch komfortabler. Hier kann das Schokoladenpulver in die leere Tasse gegeben werden. Anschließend gilt es nur noch die richtige Funktion am Automaten auszuwählen, sodass die Milch direkt in die Tasse gepumpt wird. Milchkaraffen bieten den Vorteil, dass sie sich einfach entnehmen lassen. Anschließend können sie im Kühlschrank aufbewahrt werden. Bei einigen Modellen ist im Anschluss sogar eine Reinigung in der Spülmaschine möglich.

Alternative: Kapselmaschine mit Kakaokapseln

Kapselmaschine mit Trinkschokolade Funktion

Nicht nur Kaffeevollautomaten bieten sich für die Zubereitung einer leckeren Trinkschokolade an. Deutlich günstiger in der Anschaffung sind Kapselmaschinen, bei denen eine entsprechende Trinkschokolade schon lange zum festen Angebot gehört. Mit einer oder zwei Kapseln wird die gewünschte Trinkschokolade mit wenigen Handgriffen zubereitet. Die Kapselmaschinen lassen sich einfach bedienen. In der Regel erfolgt der Start nach einem Knopfdruck oder der Betätigung des Wahlhebels. Die Füllmengen können auch hier in entsprechender Form reguliert werden. Durch einen Hebel lässt sich die Zubereitung unterbrechen, sodass auch kleinere Mengen abgenommen werden können.

Die Kapselmaschinen an sich bieten den Vorteil, dass sie in der Anschaffung deutlich preiswerter sind. Sie sind in der Unterhaltung allerdings in der Regel um einiges kostenintensiver. Grundsätzlich lassen sich die Maschinen nur mit den passenden Kapseln oder Pads bedienen. Hier haben sich die Hersteller in den letzten Jahren besondere Systeme einfallen lassen, die dafür sorgen, dass die Verwendung von preiswerteren Alternativen oft nicht möglich ist. Dadurch steigen die Kosten für eine Tasse Kaffee oder Kakao deutlich. Meistens arbeiten die Maschinen mit zwei Kapseln. Hierbei handelt es sich um eine Kapsel mit Schokoladenpulver und um eine mit Vollmilchpulver. Geschmacklich können zwar auch diese Kapseln überzeugen, allerdings ist der Mehrpreis gegenüber klassischem Schokoladenpulver erheblich.

Fazit

Für die perfekte Trinkschokolade bietet sich der Griff zu einem Automaten an. Sie sorgen nicht nur für die richtige Trinktemperatur und den perfekten Geschmack, sondern setzen dem Getränk meist auch eine zarte Milchschaumhaube auf. Dadurch lässt sich mit ihnen Zuhause eine Trinkschokolade in der Qualität zubereiten, die aus dem Café oder Coffee-Shop bekannt ist. Zwar schlagen die Kaffeevollautomaten mit entsprechenden Preisen zu Buche, doch dieser Mehrpreis lohnt sich. Im Vergleich zu Kapselmaschinen sparen Nutzer beim Vollautomaten mit jeder zubereiteten Tasse bares Geld. Die Unterhaltungskosten sind bei den Automaten langfristig deutlich geringer als bei den Modellen, die mit Kapseln oder Pads arbeiten.