Beste Kaffeemaschine für eine Tasse

Sie suchen nach einer kleinen Filterkaffeemaschine für wenig Kaffe? Wir zeigen drei der beliebtesten Kaffeemaschinen für eine Tasse.

Kaffeemaschine eine Tasse

Klein, aber oho – das könnte das Motto der Kaffeemaschinen für eine Tasse Kaffee sein. Die kleinen Maschinen finden nicht nur Zuhause, sondern oft auch im Büro oder einer Ferienwohnung Anwendung. Durch die kompakten Abmessungen ist sie die ideale Wahl für eine kleine Küche, kann aber auch bequem mitgenommen werden. Neben einem guten Aroma sollte sie durch absolute Pflegeleichtigkeit auffallen. Weiterhin muss der Kaffee auch von den kleinen Maschinen mit der perfekten Temperatur zubereitet werden. Pflegeleichtigkeit ist gerade bei vielen kleinen Kaffeemaschinen noch immer nicht selbstverständlich. Die kleinen Maschinen lassen sich mit unterschiedlichen Systemen bedienen. Neben Filtermaschinen stehen hier Pad- und Kapselmaschinen bereit.

Top 3 Kaffeemaschinen für nur eine Tasse Kaffee

Kaffeemaschinen zur Zubereitung einer Tasse Kaffee haben in den letzten Jahren den Markt erobert. Sie sind gerade für Singles oder für Haushalte, die nur hin und wieder Kaffee trinken, ausgesprochen beliebt. Sie ermöglichen die Zubereitung von einer Tasse und erleichtern damit die Dosierung für kleine Mengen. Neben klassischen Filtermaschinen sind insbesondere Pad- und Kapselmodelle beliebt.

Melitta Aromaboy für maximal 2 Tassen

Melitta Aromaboy für 2 Tassen

Die Melitta Aromaboy Kaffeemaschine eignet sich für die Zubereitung von bis zu zwei Tassen Kaffee. Trotz ihrer kompakten Maße und der geringen Kaffeemenge verspricht sie von Anfang an vollsten Kaffeegenuss und bereitet den Kaffee bei optimaler Temperatur zu. So wird das heiße Wasser bei diesem Modell immer erst nach Erreichen der Brühtemperatur von 93 Grad Celsius in den Filter geleitet. Dadurch können auch bei kleinen Kaffeemengen die optimalen Aromastoffe gewonnen werden. Das Design orientiert sich am 70er-Jahre Look. Abgestimmt auf die geringe Kaffeemenge wirkt die Melitta Aromaboy ausgesprochen kompakt. Die Bedienung der Maschine ist kinderleicht mit nur einer Hand möglich. Die Wasserstandsanzeige liegt außen an und kann dadurch einfach abgelesen werden.

Hoberg Single Kaffeemaschine für eine Tasse Kaffee

Hoberg Kaffeemaschine 1 Tasse

Hoberg hat eine Single Kaffeemaschine entwickelt, die in verschiedenen Farben angeboten wird. Die praktische Kaffeemaschine ist ausgesprochen kompakt und eignet sich zur Zubereitung von einer Tasse Kaffee. Sie wird mit einem XXL-Kaffeebecher aus Porzellan angeboten, der eine Füllmenge von rund 450 ml aufweist. Nach dem Brühvorgang schaltet sich die Maschine automatisch ab. Die Maschine arbeitet mit einer optimalen Brühtemperatur von 92 bis 96 Grad Celsius. Der Permanentfilter kann kinderleicht herausgenommen werden und lässt sich dadurch besonders einfach reinigen. Der Wassertank bietet ein Fassungsvermögen von 420 ml. Neben dem Kaffeebecher ist ein Thermobecher im Angebot enthalten. Dieser lässt sich mit dem Trinkdeckel sicher verschließen, sodass beim Transport nichts verschüttet werden kann.

Philips Senseo Viva Café Kaffeepadmaschine für 1 bis 2 Tassen

Padmaschine Senseo wenig Tassen

Mit der Senseo Viva Café Kaffeepadmaschine von Senseo lassen sich kinderleicht ein oder auch zwei Tassen Kaffee zubereiten. Die Padmaschine wird in zehn Farben angeboten und zeichnet sich durch das moderne Design sowie die kinderleichte Handhabung aus. Der Kaffeeauslauf ist in der Höhe verstellbar, sodass eine Anpassung an die eigenen Lieblingsbecher möglich ist.

Für einen möglichst geringen Energieverbrauch schaltet sich die Kaffeepadmaschine automatisch ab. Um den Komfort zu erhöhen, ist die Kaffeemaschine außerdem mit einer Calc-Clean-Anzeige ausgestattet. Durch diese Anzeige erinnert die Maschine in regelmäßigen Abständen an die erforderliche Entkalkung. Der Wasserbehälter kann einfach abgenommen werden. Durch seine größere Füllmenge muss er seltener aufgefüllt werden. Mit 190 x 335 x 315 mm ist die Padmaschine sehr kompakt.

Padmaschine, Tabmaschine oder extra kleine Filterkaffeemaschine für 1 Tasse?

Wie die großen Kaffeemaschinen werden auch die kleinen Modelle mit sehr unterschiedlichen Arbeitsweisen und Ausstattungen angeboten. Kleine Kaffeemaschinen, die die Zubereitung von einer oder zwei Tassen Kaffee ermöglichen, stehen als klassische Filtermaschine, aber beispielsweise auch als Pad- oder Tabmaschine auf dem Markt zur Verfügung. Die Vorteile der einzelnen Systeme liegen im Detail und sind letzten Endes auch vom eigenen Geschmack abhängig.

Das sind die wichtigsten Vorteile der Filterkaffeemaschine:

  • einfache Bedienung und Zubereitung von klassischem Filterkaffee
  • Zubereitung mit Kaffeepulver und Filter
  • Kaffee und Kaffeefilter können nach Belieben ausgesucht werden
  • Zubereitung bei optimaler Brühtemperatur
  • oft mit Thermobecher oder Warmhalteplatte

Nachteile der Filterkaffeemaschine:

  • eignet sich nur zur Zubereitung von Filterkaffee
  • Kaffee muss immer selbst dosiert werden.

Die Vorteile der Padmaschinen auf einen Blick:

  • versprechen exzellentes Kaffeearoma
  • sehr einfache und schnelle Zubereitung
  • Kaffeezubereitung auf Knopfdruck
  • Zubereitung von ein oder zwei Tassen
  • ermöglicht den Genuss von vielen Kaffeespezialitäten

Nachteile der Padmaschinen:

  • Pads sind teurer als Kaffeepulver und Kaffeefilter
  • oft nur mit Pads bestimmter Hersteller nutzbar

Vorteile der Tabmaschinen:

  • eignen sich zur Zubereitung von Kaffee, Kaffeespezialitäten, Tee und Kakao
  • Tabs sind immer optimal dosiert
  • arbeiten mit hohem Druck für bestes Aroma
  • Zubereitung von ein bis zwei Tassen auf Knopfdruck
  • kompakte Geräte
  • modernes Design

Nachteile der Tabmaschinen:

  • arbeiten mit patentierten Systemen
  • nur mit Tabs bestimmter Hersteller nutzbar

Wer nicht nur klassischen Filterkaffee trinken möchte, sollte eine Pad- oder Tabmaschine aussuchen. Hier steht mittlerweile eine große Auswahl an entsprechenden Kreationen und Aromen zur Verfügung, sodass sich für jeden Geschmack die passenden Pads finden lassen. Die Bedienung der Maschinen ist einfach und erfolgt nach Einlegen von Tabs und Pads auf Knopfdruck. Allerdings kostet eine Tasse Kaffee hier prinzipiell mehr als bei der Zubereitung in einer klassischen Filtermaschine. Die Kaffeefiltermaschine bleibt eine der günstigsten Möglichkeiten, um Kaffee zuzubereiten. Sie ist einfach zu handhaben. Darüber hinaus kann hier Einfluss auf das Kaffeearoma genommen werden.

Ab wie viel Tassen lohnt sich der Kauf von einem Kaffeevollautomat?

Kaffeevollautomaten liegen im Trend, denn durch ihre ausgereifte Technik versprechen sie bestes Kaffeearoma für Zuhause. Unabhängig von der Tassenanzahl eignen sich die Vollautomaten für alle Kaffeeliebhaber. Sie ermöglichen wie die kleinen Kaffeemaschinen die Zubereitung einer einzelnen Tasse Kaffee. In der Regel können sie aber auch zwei Tassen Kaffee gleichzeitig zubereiten. Besonders empfehlenswert sind die Automaten, wenn Milchmixgetränke wie beispielsweise Cappuccino und Latte Macchiato bevorzugt werden. Durch Milchdüsen oder Milchtanks ist die Zubereitung dieser Getränke mit den Vollautomaten die einfachste Lösung für Zuhause.

Im Vergleich zu den Pad- und Kapselmaschinen geht das Komfortplus aber auch mit einem deutlich höheren Preis einher. So schlagen die Kaffeevollautomaten meist mit mehr als 300 Euro zu Buche. Vor allem Vieltrinker treffen mit den Vollautomaten die richtige Wahl. Bei den Automaten sind die Kapazitäten für einen Privathaushalt so hoch angelegt, dass ohne Einschränkungen Kaffee genossen werden kann. In Abhängigkeit vom Kaffeekonsum und der Häufigkeit müssen Behälter für Kaffeebohnen und Wasser nicht so häufig nachgefüllt werden wie es bei einer Padmaschine der Fall ist. Da sich jedoch auch hier nur einzelne Tassen zubereiten lassen, ist die Nutzung bei Feierlichkeiten eher kompliziert. Hier sollte auch weiterhin eine normale Filtermaschine verwendet werden, mit der sich in einem Arbeitsschritt bis zu acht Tassen zubereiten lassen.