Die praktische Handcoffee Kaffeepad Kaffeemaschine für unterwegs

Handcoffee Kaffeepadmaschine unterwegs

Auch auf der Strasse den perfekten Kaffe trinken: Mit der praktischen Handcoffee Kaffeepad Kaffeemaschine für unterwegs

Wer auch unterwegs im Auto einen frischen Kaffee genießen möchte, ist mit der Handcoffee Kaffeepad Kaffeemaschine gut beraten. Die hochwertige mobile Kaffeemaschine passt problemlos in den Becherhalter des jeweiligen Fahrzeugs und bietet Platz für 80 bzw. 110 ml Kaffee. Der Betrieb ist kinderleicht mit klassischen Standard Kaffee Pads möglich. Dabei lassen sich Pads sämtlicher Marken verarbeiten.

Handcoffe Kaffeepad Kaffeemaschine

Die Handcoffee Kaffeepad Kaffeemaschine wurde für den Einsatz im Auto entwickelt und verspricht hier hohen Komfort, der sich nicht nur bei der Anwendung zeigt. Mit der Maschine kann unterwegs ein frischer Kaffee zubereitet werden. Die Maschine arbeitet mit handlichen Standardpads, die im Auto eine saubere Zubereitung zulassen. Die Pads können nach Belieben ausgesucht werden. So muss hier nicht auf bestimmte Marken zurückgegriffen werden. Für einen guten, aromatischen Kaffee arbeitet die Handcoffee Kaffeemaschine mit einer Leistung von 140 Watt. Weiterhin ist die Nutzung mit einer Betriebsspannung von 12 Volt DC möglich. Damit kann die Maschine bequem in den Zigarettenanzünder im Auto gesteckt werden. Durch den Umfang passt das Handcoffee Modell in jeden herkömmlichen Becherhalter, der für das Auto angeboten wird.

Ausstattung

Für eine sichere und schnelle Anwendung ist die Kaffeemaschine mit einer komfortablen Ausstattung erhältlich. Die hochwertige Kaffeemaschine wurde für den mobilen Einsatz entwickelt und ist auf diesen ausgerichtet. Hierfür kommt sie mit kompakten Abmessungen daher, die einen einfachen Transport im Auto zulassen. Sie arbeitet mit sämtlichen handelsüblichen Pads. Nach Auswahl der Pads kann die Maschine zur Zubereitung von Kaffee oder Espresso verwendet werden. Für ein gutes, wohlschmeckendes Aroma arbeitet die Kaffeepadmaschine mit einem Druck von 2 Bar. Insgesamt ist die Maschine mit 140 Watt Leistung ausgestattet.

Damit Sie im Auto uneingeschränkt genutzt werden kann, verfügt sie über einen 12 Volt DC Anschluss. Er kann in die Buchse des Zigarettenanzünders gesteckt werden, über den die Handcoffee Maschine zuverlässig mit dem nötigen Strom versorgt wird. Die Füllmenge ist bei der Handcoffee variabel. So können je nach Wunsch zwischen 80 und 110 ml Kaffee zubereitet werden. Gerade die freie Padwahl garantiert dabei ein Maximum an Flexibilität. Das Pad muss für die Kaffeezubereitung einfach in die Maschine gelegt werden. Nach der Zubereitung kann der Kaffee sicher und komfortabel in einen dafür vorgesehenen Becher gegossen werden. Die Handcoffee ist mit 9,5 x 9,5 x 22,5 cm besonders handlich und bringt darüber hinaus gerade einmal 821 Gramm auf die Waage.

Die Handcoffe Maschine im Praxistest

Die Kaffeemaschine wird nach der Bestellung im Premiumversand zügig geliefert. Innerhalb von zwei Werktagen kommt die Maschine an der angegebenen Adresse an und das obwohl es sich um einen Langstreckenversand handelt. Der Versand ist kostenfrei und sorgt damit für ein entscheidendes Kaufargument. Einmal ausgepackt, lässt sich die Maschine sofort in Betrieb nehmen. Die Handhabung ist im Grunde selbsterklärend und die Maschine passt wie versprochen in den Becherhalter im Auto. Neben einem einfachen Handling überzeugt die Maschine durch die robuste Verarbeitung.

Nach der Zubereitung des ersten Kaffees ist schnell klar, dass die Handcoffee Kaffeepadmaschine eine wirklich gute Alternative zu den teuren Angeboten an der Tankstelle ist. Sie bereitet einen aromatischen und wohlschmeckenden Kaffee zu. Überraschend ist die hohe Trinktemperatur. So kommt man mit der Maschine wirklich in den Genuss eines heißen Kaffees. Unterwegs verspricht die Maschine gerade Geschäftsreisenden treue Dienste. Allerdings eignet sich sie nur für die 1-Tassen-Pads. Das heißt, dass sich Kaffeespezialitäten wie Cappuccino und Co mit der Kaffeepad Kaffeemaschine nicht zubereiten lassen. Darauf wird jedoch in der Beschreibung nicht hingewiesen. Für die Zubereitung eines Kaffees muss mit der Kaffeepadmaschine ein Zeitfenster von 5 Minuten eingeplant werden. Dies ist recht lang, an sich aber wirklich noch akzeptabel für einen heißen Kaffee.

Die Alternativen für unterwegs

Neben dieser Maschine stehen auf dem Markt weitere alternative Modelle bereit. Mehrere Hersteller haben in den vergangenen Jahren erkannt, dass der Bedarf an hochwertigen, mobilen Kaffeemaschinen groß ist. Die Modelle unterscheiden sich in Ausstattung und Nutzungsmöglichkeiten voneinander. Gemeinsam haben sie jedoch in der Regel die kompakten Abmessungen, sodass sie im Auto einfach und sicher anzuwenden sind.

WAECO PerfectCoffee MC

Die WAECO PerfectCoffee MC ist wahlweise mit 12 oder 24 Volt erhältlich. Damit eignet sie sich sowohl für den Einsatz im PKW als auch im LKW. Im Gegensatz zu vielen anderen Modellen handelt es sich bei ihr um eine vollwertige Filtermaschine, mit der sich bis zu 5 Tassen Kaffee zeitgleich zubereiten lassen. Die WAECO PerfectCoffee MC hat ein Fassungsvermögen von insgesamt 680 Litern. Der Filter kann für eine einfache, komfortable Bedienung geschwenkt werden. Die Glaskanne bietet außerdem eine Dosierungsskala, die eine sichere Handhabung zulässt. Damit während der Fahrt ein Verrutschen nicht möglich ist, ist die WAECO PerfectCoffee MC mit einer Transportsicherung versehen.

LAVAZZA EspressGo

Lavazza hat mit der LAVAZZA EspressGo die erste eigene mobile Kaffeemaschine für das Auto entwickelt. Auffallend ist auf den ersten Blick das schicke Design. Die Lavazza Espressomaschine kann ganz bequem mit auf Reisen genommen werden und ist mit einem Coffee Innovations Award des Jahres 2013 ausgezeichnet worden. Dank der handlichen Größe verspricht die LAVAZZA EspressGo eine schnelle und ebenso einfache Handhabung. Darüber hinaus hat Lavazza hier großen Wert auf eine einfache Bedienung gelegt. In nur 2 Minuten bereitet die Maschine einen wirklich guten Lavazza A Modo Mio zu, der durch sein Aroma überzeugen kann.

Grundig Kaffeemaschine für eine Tasse

Die Grundig Kaffeemaschine kann für die Zubereitung von einer Tasse Kaffee verwendet werden. Sie fasst eine Wassermenge von rund 300 ml und arbeitet mit einer Betriebsspannung von 12 Volt. Mit einer Kabellänge von 0,7 Metern ist ein recht flexibler Einsatz der Maschine möglich. Der Becher selbst misst 9 x 13 cm. Bei der Grundig Kaffeemaschine wird eine beleuchtete Betriebsanzeige verarbeitet. Weiterhin ist die Maschine mit einem Ein- und Ausschalter versehen. Die Maschine arbeitet mit einem Permanentfilter, der sich jedoch ganz einfach herausnehmen lässt.

Fazit

Für Kaffeeliebhaber zahlt sich der Einsatz einer Kaffeemaschine unterwegs aus. Kann der Kaffee im Auto selbst zubereitet werden, ist der Kauf der überteuerten Angebote an der Tankstelle überflüssig. Mittlerweile gibt es verschiedene Modelle auf dem Markt, die sich für einen mobilen Einsatz anbieten. Die Handcoffee Kaffeepad Maschine ist durch die Zubereitung mit herkömmlichen Kaffeepads eine der saubersten und komfortabelsten Varianten. Darüber hinaus erreicht sie auch eine sehr angenehme Trinktemperatur.

Wir hoffen Sie haben mit diesem Artikel die beste Kaffeemaschine für unterwegs gefunden